Eines der Dinge, die wir an der isländischen Sprache am meisten lieben, ist der Reichtum an lebhaften isländischen Redewendungen und Ausdrucksformen. Redewendungen, die jemanden völlig verwirren würden, wenn er nur die wörtlichen Wörter ohne Kontext hören würde. Hier sind einige unserer Lieblingsbeispiele für lebhafte isländische Redewendungen.

10 of the Most Colourful Icelandic Idioms

1. Tíu dropar – Zehn Tropfen

„Kann ich dir nicht ein … anbieten?“

„Nur 10 Tropfen, bitte …“

So seltsam dieses Gespräch in der Übersetzung auch klingen mag, auf Isländisch ist es völlig normal. Jedem Isländer ist auch klar, dass er über Kaffee spricht.

Isländer gehen nicht auf Übertreibung und Übertreibung ein. Sie neigen stattdessen dazu, Dinge herunterzuspielen, insbesondere Hausfrauen in vergangenen Jahren. Hostessen stapelten Tische mit verschiedenen Arten von Backwaren und mehreren Litern Kaffee hoch und entschuldigten sich dann für die bescheidenen Opfergaben, insbesondere für den Kaffee. Tatsächlich würde das Akzeptieren von 10 Tropfen Kaffee oder sogar nur einer Träne normalerweise zu einer riesigen Tasse führen, die bis zum Rand mit dampfendem heißem Kaffee gefüllt ist und stark genug ist, um dich tagelang wach zu halten.

2. Eins og illa gerður hlutur – Wie ein schlecht gemachtes Objekt

Es ist fast unmöglich herauszufinden, was einige Redewendungen bedeuten, wenn du mit ihnen nicht vertraut bist (siehe Nr. 9), andere sind jedoch praktisch selbsterklärend. Wenn du beispielsweise wie ein schlecht gemachtes Objekt bist, stehst du „verwirrt herum, bist du Dir nicht ganz sicher, was du mit Dir selbst anstellen sollst, und bist in keiner Weise nützlich“.

Warum ist das wie ein schlecht gemachtes Objekt? Stelle Dir einen Arbeitsschuppen vor, und es gibt viele Werkzeuge, aber eines davon ist schlecht gemacht. Es ist wahrscheinlich kaputt oder unangenehm zu bedienen. Es würde einfach herumstehen und nichts tun, oder? Wie ein „schlecht gemachtes Objekt“.

10 of the Most Colourful Icelandic Idioms

3. Að pissa í skó sinn – Sich in seine Schuhe pinkeln

Diese Redewendung stammt eigentlich aus einem alten isländischen Sprichwort. Das Ganze lautet: „Það er skammgóður vermir að pissa í skó sinn“ (Wenn du Dir in deine Schuhe pinkelst, bleibst du nur für kurze Zeit warm).

Auf den ersten Blick scheint dies ein übermäßig beschreibender Satz und ein ziemlich selbsterklärender Rat zu sein. Wenn du es jedoch in Betracht ziehst, ist es tatsächlich eine perfekte Beschreibung von etwas, das ein Problem für eine Weile behebt, es aber auf lange Sicht verschlimmert. Wenn der Winter in Island so kalt wird, dass es sich anfühlt, als würden Dir deine Finger abfallen, ist es verlockend, alles zu tun, um sich warm zu fühlen. Auch wenn es nur für eine kurze Zeit ist. Die meisten Isländer, so verzweifelt sie auch sein mögen, verzichten immer noch darauf, sich selbst zu pinkeln, da sie wissen, dass sie dadurch nur für kurze Zeit warm werden. Danach sind sie nicht nur kalt, sondern auch nass und riechen nach Natursekt.

10 of the Most Colourful Icelandic Idioms

4. Að stökkva upp á nef sér – Sich auf die eigene Nase springen

Eines der schönen Dinge an Redewendungen ist, dass manchmal, obwohl die Wörter selbst zufällig ausgewählt zu sein scheinen, die Bedeutung der Phrase genau und nuanciert ist. Ein gutes Beispiel ist die isländische Redewendung „auf die eigene Nase springen“. Aus irgendeinem Grund bedeutet dies, sehr schnell und ohne großen Grund wütend zu werden. Es deutet sogar subtil darauf hin, dass der Nasenpullover die Angewohnheit hat, leicht verärgert zu sein, und ernsthaft über seine Reizbarkeitsprobleme nachdenken sollte. Am Ende erzählt es Dir so viel mehr über die Situation, als wenn Dir gesagt worden wäre, dass jemand wütend geworden ist.

5. Rassgat í bala – Ein Hintern in einer Wanne

Dies ist eine der lebhaftesten isländischen Redewendungen und wahrscheinlich die beliebteste, um nicht-isländische Sprecher zu unterrichten.

Ein Hintern in einer Wanne bedeutet „überhaupt nichts“ und wird am häufigsten verwendet, wenn sich herausstellt, dass etwas weniger als erwartet ist. Wenn du zum Beispiel viel Geld von deinem Lottoschein bekommen sollest, aber die Steuer das meiste davon in Anspruch genommen hat, sagst du, dass du „einen Hintern in einer Wanne bekommen hast!“.

Die Redewendung könnte eine erschwerte Version des Ausdrucks „eine Erbse in einer Wanne“ sein. Das macht mehr Sinn: Eine Erbse in einer Wanne scheint lächerlich klein. Es ist auch auf Isländisch (baun í bala) alliteriert. Wenn Wut aufkommt, fühlt es sich jedoch gut an, „Hintern“ in den Satz zu setzen, wo immer du kannst.

10 of the Most Colourful Icelandic Idioms

6. Algjört rassgat – Ein absolutes Arschloch

Einer der seltsamsten isländischen Slangbegriffe lautet: Wenn ein Baby oder etwas Obszönes süß ist, ist es angebracht, es „so ein Arschloch …“ (rassgat) zu nennen. In den meisten anderen Ländern kann die Mutter verärgert und / oder beleidigt sein. In Island wird jedoch jeder wissen, dass du nur ein junges Mitglied der Liebenswürdigkeit der Familie lobst. Das verspreche ich. Wirklich, probier es aus.

Ich denke, der ursprüngliche Satz „Rosinen-Hintern“ (rúsínurassgat) ist zumindest ein wenig sinnvoller, da Rosinen süß sind, aber wie wir hierher gekommen sind, ist unklar.

10 of the Most Colourful Icelandic Idioms

7. Ekki upp í nös á ketti – Nicht genug, um das Nasenloch einer Katze zu füllen

Auf diese Weise kannst du betonen, wie klein die Menge von etwas ist. Wenn du darüber nachdenkst, macht es Sinn. Katzen sind ziemlich klein, ihre Nasenlöcher daher noch kleiner. Wie das Nasenloch einer Katze zu einer Maßeinheit wurde, ist der einzige Teil davon, den ich nicht verstehe. Wenn du verärgert bist, hast du nicht genug von etwas bekommen, aber du bist nicht so krass, um über Hintern zu sprechen. Du kannst verächtlich schnüffeln und sagen: „Es würde das Nasenloch einer Katze nicht füllen!

8. Undin Tuska – Ein gewickelter Lappen

Dies beschreibt eher ein Gefühl als ein Szenario. Ich vermute, du kannst Dir das Gefühl schon vorstellen. Wenn du jedoch eine Erklärung benötigst, hast du das Gefühl, wenn du wirklich krank warst oder wirklich hart gearbeitet hast und keine Energie mehr hast. Es ist ein ähnliches Gefühl, Bilbo Beutlin (und Tolkien) zu zitieren, wenn du dich wie Butter fühlst.

10 of the Most Colourful Icelandic Idioms

9. Að tefla við páfann – Schach spielen mit dem Papst

Schach spielen mit dem Papst klingt nach der nobelsten Art, Zeit zu verbringen. Leider bedeutet dies in Island nicht, einen Zeitvertreib mit einem religiösen Führer zu genießen, sondern eine höfliche Art zu sagen, dass du die „Nummer 2“ seien wirst. Wir haben weder Informationen über die Gedanken des Papstes zu diesem Thema noch über seine Fähigkeiten als Schachspieler.

10. Að hafa ekki gerst svo fræg (ur) – Nicht so berühmt geworden zu sein

Dies bedeutet, dass du es „(noch) nicht ausprobiert hast“. Wenn deine Freunde dich also fragen, ob du jemals in deine Schuhe gepinkelt hast, nach Disneyland gegangen bist oder ein Schachspiel mit dem Papst hattest, kannst du antworten: „Ich bin noch nie so berühmt geworden.“ Es kann eine ernsthafte Bewunderung und Sehnsucht nach der Tat sein oder eine Art, sie zu verspotten. Das hängt vom Kontext ab. Der Grund für die Phrase hat mit dem Ursprung des Wortes „frægur“ zu tun. In der Wikingerzeit hatte es mehr mit Leistung und Erhebung zu tun als mit Ruhm in seiner modernen Form.

Das sind einige meiner farbenfrohen isländischen Lieblingssprachen und -phrasen. Was sind deine?

Alle Abbildungen stammen von Elín Elísabet Einarsdóttir

Victoria Sophie Lesche
Victoria Sophie Lesche
Categories

What's On locations in downtown Reykjavík

  • Laugavegur 5 (Main Office)
  • Laugavegur 54 (Trip)

Opening Hours:

  • Main office (Laugavegur 5) - open every day 8:30 - 22:00
    Laugavegur 54 - Mon-Fri 9:00-18:00, Sat 9:00-14:00

Contact What's On

The official source for safe adventure in Iceland is safetravel. It’s located in our Laugavegur 54 location.