Ein isländischer Vulkan ist der Grund für die Demokratie, wie wir sie kennen

Der Ausbruch von Laki, einem der größten isländischen Vulkane, in den Jahren 1783 bis 1784 war der größte Ausbruch der Geschichte. Als es ausbrach, verdunkelte die Asche jahrelang den Himmel über ganz Europa.

Es verursachte auch weit verbreitete Ernteausfälle und die daraus resultierende Hungersnot in ganz Europa war mit ziemlicher Sicherheit eine der Ursachen für die französische Revolution von 1789. Als die Menschen kein Brot mehr hatten und von ihren Herrschern gesagt wurden, sie sollten stattdessen „Kuchen essen“ empört, was zur ersten modernen Demokratie führte, wie wir sie kennen.

Gern geschehen…

icelandic-volcanoes6

Nicht nur eine, sondern ZWEI der GRÖSSTEN ERUPTIONEN in der aufgezeichneten Geschichte der Welt ereigneten sich in Island!

Laki war, wie gesagt, der größte Ausbruch in der Geschichte, gemessen am Lavavolumen. Island war aber auch der Ort der zweitgrößten Emission in der Geschichte, die erst im letzten Jahr verzeichnet wurde: der Ausbruch von Bárðarbunga im Jahr 2014.

In nur 6 Monaten produzierte Bárðarbunga genug Lava, um die Insel Manhattan zu bedecken – 85 km2. Und Laki? Damit wurden in nur 50 Tagen 370 km2 Lava produziert – so groß wie der Gazastreifen!

icelandic-volcanoes5

Der berühmte Name Eyjafjallajökull ist eigentlich ein ziemlich langweiliger Titel, der „Der Insel Berg Gletscher“ bedeutet

Also gar nicht so „vulkanisch“ die ganze Sache.

Der Vulkanname Eyjafjallajökull, den jeder gerne falsch ausspricht, ist eigentlich ein unglaublich langweiliger Name. Ich denke, es ist so passiert:

Vom Berghang aus kannst du an einem klaren Tag bis zu den Westman Inseln sehen. So wurden die Berge „die Inselberge“ genannt. Dann gibt es oben auf dem Berg einen Gletscher, der als „Insel-Berge-Gletscher“ bezeichnet wurde.

Die fraglichen Berge saßen dann zufällig auf einer vulkanischen Aktion. Als sie das merkten, war es jedoch schon ein langer Tag und sie konnten sich einfach nicht die Mühe machen, den Namen zu ändern.

Es gibt unglaublich viele solche Namen in der isländischen Natur, zum Beispiel haben wir den „Gletscherfluss in den Bergen“ und den „Pool-Valley-Pool“. Sie zeugen wirklich von der poetischen Natur unserer Vorfahren. Andererseits haben andere Länder ähnlich kreative und schöne Namen wie die „Rocky Mountains“und der „Mont Blanc (weißer Berg)“…

surtsey

Island ist die einzige Insel, die Wissenschaftler seit ihrer Gründung beobachten und dokumentieren konnten: Surtsey

Surtsey wurde durch einen Vulkanausbruch am Meeresboden gebildet und tauchte am 14. November 1963 aus dem Wasser auf.

Es wurde sofort gesetzlich geschützt und bis heute dürfen nur Wissenschaftler dorthin, und selbst sie müssen eine Sondergenehmigung einholen. Dies bedeutet, dass wir von Anfang an beobachten konnten, wie sich das Leben auf einem brandneuen Land niederlässt, und natürlich für Wissenschaftler von unschätzbarem Wert waren.

icelandic-volcanoes4

1/3 der gesamten frischen Lava der Erde stammt aus Island!

Lassen mich Dir erklären, was ich unter frisch verstehe. Wenn du über Vulkane sprichst, werden alle Konzepte, die etwas mit der Zeit zu tun haben, etwas verzerrt. Zum Beispiel bedeutet frische Lava seit dem Jahr 1500 Lavaemissionen auf der Erde.

icelandic-volcanoes3

Isländische Vulkane sind in Bewegung!

Aufgrund der Veränderungen auf der tektonischen Ebene der Erde bewegen sich Islands Vulkane tatsächlich nach Osten! Seeeeeeehr langsam

Wenn du vor 20 Millionen Jahren nach Island gekommen wärst (was zwar unwahrscheinlich ist, aber aus Gründen der Argumentation…), wären die Vulkane alle in den Westfjorden gelegen. Wenn du vor 50 Millionen Jahren während des Eozäns angekommen wärst, würden unsere Vulkane glücklich in Grönland leben, und vor 70 Millionen Jahren hätten unsere Vulkane irgendwo in Kanada Dinosaurier terrorisiert!

icelandic-volcanoes2

Island hat alle 4-5 Jahre einen Vulkanausbruch!

Dies ist nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass die Insel zwischen 150 und 200 Vulkane hat, die in verschiedene Vulkansysteme aufgeteilt sind. Ungefähr 30 verschiedene Systeme gelten in Island immer noch als „aktiv“, und 13 davon sind seit der Wikingersiedlung im Jahr 874 ausgebrochen.

Vulkane können über ein Jahr lang ausbrechen

Heilige Makkaroni! Aus irgendeinem Grund dachte ich immer, dass ein Ausbruch mehrere Stunden dauern würde, max. Es stellt sich heraus, dass diese bösen Jungs monatelang Zerstörung anspucken können! Und hier denkst du, nur deine Schwiegermutter bringt für eine verdammt lange Zeit Elend. Nee. Es stellt sich heraus, so können es auch Vulkane.

143334-050-B4789C6D

Es ist fast unmöglich vorherzusagen, wann ein Vulkan ausbrechen wird

Es gibt viele aktive Vulkane in Island, aber niemand weiß, wann sie losgehen werden. Es könnte morgen sein, könnte in 8000 Jahren sein. Lass uns das in 8000 Jahren machen, okay? Nicht morgen. Morgen habe ich Pläne ohne Vulkanausbrüche.

Du könntest buchstäblich auf Lava laufen

Technisch gesehen ist das vielleicht ein besseres Wort, aber es stellt sich heraus, dass Lava nicht nur in den Magmakammern der Vulkane gesammelt wird, sondern auch direkt unter deinen Füßen (zumindest wenn du in Island herumspazierst). Natürlich gibt es eine dicke Erdkruste auf all dieser Lava, aber es ist immer noch ziemlich cool, dass nur wenige Kilometer unter Dir sprudelnde Pools aus flüssigem Gestein sind. Ich denke, dies verleiht dem Spiel „Boden ist Lava“ eine völlig neue Dimension.

gos.Still004-Edit

Lustige Tatsache: Dies bedeutet, dass es überall herauskommen kann

Naja, nicht überall. In Island kann die Lava jedoch so weit unter Dir verbreitet sein, dass der Ausbruch nicht unbedingt aus einem kegelförmigen Berg kommt, wie die meisten von uns denken. Der Druck der Lava sucht nach einer Schwachstelle in der Erde, an der sie sich durchdrücken kann, was es schwierig macht, den genauen Ort vorherzusagen. Genau das geschah 1973, als mitten in der Nacht mitten in einem isländischen Fischerdorf plötzlich ein Ausbruch einsetzte! Isländer sind Profis darin, einen Vulkanausbruch für nachhaltige Zwecke zu nutzen Geh nach Island! Anstatt bei zerstörerischen Naturkatastrophen auseinanderzufallen, beginnen sie so schnell wie möglich mit den Aufräumarbeiten und überlegen sogar, wie sie den Ausbruch auch zu ihrem Vorteil nutzen können. Zum Beispiel verlegten die Isländer eine mit Wasser gefüllte Rohrleitung durch die Lava von diesem Ausbruch von 1973, um die Haushalte mit natürlich erwärmtem Wasser zu versorgen. Sprechen Sie darüber, wie du das Beste aus der Natur machen kannst!

Isländer sind Profis darin, einen Vulkanausbruch für nachhaltige Zwecke zu nutzen

Hut ab Island! Anstatt bei zerstörerischen Naturkatastrophen auseinanderzufallen, beginnen sie so schnell wie möglich mit den Aufräumarbeiten und überlegen sogar, wie sie den Ausbruch auch zu ihrem Vorteil nutzen können. Zum Beispiel verlegten die Isländer eine mit Wasser gefüllte Rohrleitung durch die Lava von diesem Ausbruch von 1973, um die Haushalte mit natürlich erwärmtem Wasser zu versorgen. Das Spricht für sie, wie sie das Beste aus der Natur machen können!

grims

Die Isländer scheinen mit all dem tatsächlich einverstanden zu sein

Isländer scheinen sich nicht allzu sehr darum zu kümmern, mit etwa 130 Vulkanen in unmittelbarer Nähe zu städtischen Gebieten und einem Vulkanausbruch alle 4 bis 5 Jahre zu leben. Vielleicht liegt es daran, dass sie die Erfahrung und das Wissen zu haben scheinen, um mit ihnen umzugehen, wenn sie ausbrechen. Isländer leben seit Jahren unter diesen Umständen und sind daher im Laufe der Zeit äußerst informationsreich geworden. Fühlen dich nicht unsicher, wenn du hierher kommst, du bist auch bei einem Ausbruch in den besten Händen! Wenn etwas passiert, wird es Dir nicht nur gut gehen, sondern du kannst auch eine großartige Geschichte erzählen.

Victoria Sophie Lesche
Victoria Sophie Lesche
Categories

What's On locations in downtown Reykjavík

  • Laugavegur 5 (Main Office)
  • Laugavegur 54 (Trip)

Opening Hours:

  • Main office (Laugavegur 5) - open every day 8:30 - 22:00
    Laugavegur 54 - Mon-Fri 9:00-18:00, Sat 9:00-14:00

Contact What's On

The official source for safe adventure in Iceland is safetravel. It’s located in our Laugavegur 54 location.