Es gibt viele schöne Naturschutzgebiete in Island, aber das Naturschutzgebiet Þórsmörk ist etwas ganz anderes. Þórsmörk ist ein Tal zwischen zwei Gletschern, Tindfjallajökull und Eyjafjallajökull (vielleicht hast du schon einmal davon gehört). Wenn du ein Naturliebhaber oder ein begeisterter Wanderer bist, solltest du dieses Naturschutzgebiet unbedingt zu deiner Reiseroute hinzufügen. Noch nicht überzeugt? Dann lese unsere fünf Gründe, Þórsmörk diesen Sommer zu besuchen.

Þórsmörk by Mariska Moerland

1. Þórsmörk hat die besten Campingplätze

In Þórsmörk gibt es drei Campingplätze: in Básar, in Langidalur und in Húsadalur. Alle drei haben Hütten sowie Plätze zum Aufstellen von Zelten. Die Campingplätze sind mit Duschen, Toiletten und Grillplätzen ausgestattet. Volcano Huts ist das Unternehmen, das den Campingplatz in Húsadalur betreibt. Dort findest du auch eine Sauna und einen Whirlpool mit 32 °C. Außerdem bieten sie private Zimmer in einem Gästehaus und Glamping-Optionen.

Die Campingplätze sind ideal für Wanderungen in der Nähe gelegen, da sie sich mitten im Naturschutzgebiet Þórsmörk befinden. Du wirst feststellen, dass dies einige der schönsten Campingplätze der Welt sind.

Volcano Huts Campsite

Foto: Volcano Huts/Reykjavik Excursions

2. Þórsmörk bietet wunderbare Wandermöglichkeiten

Der berühmteste Wanderweg Islands heißt Laugavegur, eine ca. 55 km lange Wanderung durch das Hochland von Landmannalaugar nach Þórsmörk. Du wanderst durch zwei Naturschutzgebiete mit einer Vielzahl von Landschaften und mehreren Flussübergängen. Von den roten und gelben Bergen von Landmannalaugar über Lavafelder mit sprudelnden geothermischen Gebieten bis zu den Birkenwäldern von Þórsmörk. Diese Vielfalt macht den Weg so beliebt.

Für atemberaubende Wanderungen ist es möglich, den Fimmvörðuháls-Weg zum Laugavegur-Weg von Þórsmörk nach Skógar hinzuzufügen. In diesem Fall hälst du nicht an, sobald du Þórsmörk erreicht hast, sondern füge dem Weg weitere 25 km hinzu, die normalerweise auf zwei Tage verteilt sind. Obwohl es absolut atemberaubend ist, ist es wichtig zu beachten, dass diese Wanderung nichts für unerfahrene Wanderer ist.

Neben diesen beiden Wanderungen gibt es in der Umgebung viele kürzere Wandermöglichkeiten. Hole Dir einfach eine Karte im Informationszentrum in Þórsmörk und mache dich auf den Weg.

Þórsmörk by Mariska Moerland

3. Þórsmörk hat einen Birkenwald

Die ersten Siedler Islands brachten Schafe, Schweine und Pferde mit. Früher war Island mit Bäumen bedeckt, die gefällt werden mussten, um Weiden für das Vieh zu schaffen. Im Laufe von Hunderten von Jahren wurden immer mehr Wälder in Grasland für Rinder verwandelt, bis fast alle Bäume gefällt wurden. Dieses Phänomen nennt man Waldrodung für die Landwirtschaft. Die Wiederaufforstung war lange Zeit schwierig, insbesondere weil das Vieh die Sämlinge isländischer Birken aß.

Heutzutage läuft die Wiederaufforstung gut und Þórsmörk ist einer der Orte mit einem blühenden Birkenwald. Es wird seit 1920 vom isländischen Forstdienst geführt.

Þórsmörk by Mariska Moerland

4. Þórsmörk bietet eine atemberaubende Aussicht

Þórsmörk ist ein tief gelegenes Tal zwischen zwei Gletschern, und in der Gegend gibt es wunderschöne Wanderungen zu höheren Gebieten. Wenn du die Hügel und Berge vom Tal aus besteigst, hast du einen atemberaubenden Blick über das gesamte Gebiet. Du hast wahrscheinlich schon Fotos von den komplexen Flussnetzen in Island gesehen, und diese werden normalerweise in Þórsmörk aufgenommen. Diese Wasserlandschaften sind einzigartig zu bezeugen.

Þórsmörk by Mariska Moerland

5. Þórsmörk ist der Lebensraum der Polarfüchse

Du kannst Polarfüchse im ganzen Land finden, sowohl im Hochland als auch in den unteren Küstengebieten. Die Polarfüchse sind ziemlich schüchtern und meistens nachts aktiv, also muss man Glück haben, um einen in freier Wildbahn zu entdecken. In abgelegenen, unbewohnten Gebieten wie Þórsmörk fühlen sich Polarfüchse beim Menschen wohler und sind daher leichter zu erkennen.

Arctic Fox

Nehme den Bus nach Þórsmörk

Gute Nachrichten, du kannst den Bus nach Þórsmörk nehmen. Da du einen Fluss überqueren musst, um dorthin zu gelangen, ist dies sehr zu empfehlen! Jedes Jahr bleiben die Menschen im Fluss stecken. Wenn du dich also entscheidest, selbst zu fahren, stelle sicher, dass du ein geeignetes Fahrzeug hast (4×4) und die neuesten Flussbedingungen kennst. Du kannst auch einen lokalen Guide buchen, um eine sichere Überfahrt zu gewährleisten.

Buche hier deinen Wanderbuspass einschließlich Þórsmörk.

Þórsmörk by Mariska Moerland

Interessiert an Þórsmörk?

Du kannst es kaum erwarten, Þórsmörk selbst zu erleben? Dann schaue Dir diese Superjeep-, Hubschrauber- und Wandertouren in der Region Þórsmörk an.

Victoria Sophie Lesche
Victoria Sophie Lesche
Categories

What's On locations in downtown Reykjavík

Opening Hours:

Contact What's On

The official source for safe adventure in Iceland is safetravel. It’s located in our Laugavegur 54 location.