Also, du bist nach Island geflogen, gelandet, durch den Flughafen gekommen, hast dein Mietwagen abgeholt und dein Hotel gefunden. Es bleibt nur noch eines herauszufinden: Wo kann man in Reykjavík parken? Das Auto braucht eine gute Unterkunft und in diesem Artikel werden wir Dir alles über das Parken in Reykjavík erzählen.

Wo muss ich für das Parken in Reykjavík bezahlen?

Zunächst lohnt es sich zu prüfen, ob dein Hotel oder deine Pension über Parkplätze für Gäste verfügt, was nicht ungewöhnlich ist. Als Faustregel gilt, dass die einzige Region, in der Parkgebühren erhoben werden, die Innenstadt von Reykjavík ist. Wenn du auf der Straße oder auf dem Parkplatz kein Parkschild (ein großes P auf einem blau-weißen Schild) siehst, musst du grundsätzlich nichts bezahlen.

In der Innenstadt gibt es verschiedene Zonen, in denen unterschiedliche Gebühren erhoben werden. Je näher du der Hauptstraße von Laugavegur kommst, desto teurer ist sie im Allgemeinen. Die unten angegebenen Preise können sich ändern und sind zum Zeitpunkt des Schreibens gültig (Stand: Februar 2020).

Parking Zones Reykjavík

P1 Rot und rosa. ISK 370 ($2,98 oder €2,68) pro Stunde.
P2 Dunkel blau. ISK 190 pro Stunde ($1,58 oder €1,37).
P3 Grün. ISK 190 pro Stunde in den ersten zwei Stunden, und ISK 55 ($0,46 oder €0,40) jede weitere Stunde.
P4 Orange. ISK 190 pro Stunde (nur während den Wochentagen).

Die neuesten Parkgebühren finden Sie auf der Website des Parkdienstes.

Wo finde ich Parkhäuser in Reykjavík?

 Es gibt auch tolle Parkhäuser direkt in der Innenstadt. Du findest sie an folgenden Orten:

  • Parkhaus Kolaportið auf Kalkofnsvegur 1
  • Das Vesturgata-Grundstück an der Ecke Vesturgata
  • Mjóstræti Rathaus auf Tjarnargata 11
  • Traðarkot auf Hverfisgata 20
  • Stjörnuport auf Laugavegur 94
  • Vitatorg an der Ecke Skúlagata und Vitastígur

Es gibt auch ein Parkhaus in Bergstaðastræti 6, aber dieses ist nur für Langzeitbenutzer.

Parking Guide

Eine handliche Aktuelle-Übersicht der verfügbaren Parkplätze in Reykjaviks Parkhäusern findest du auf einer mobilfreundlichen Webseite. Dieser Teil der Webseite ist nur auf Isländisch verfügbar. Im Folgenden findest du unsere Anleitung zur Navigation. Es sollte einfach genug sein

Traðarkot

Von wann bis wann muss ich bezahlen, um in Reykjavík zu parken?

Das Parken nach 18:00 Uhr ist immer kostenlos und Sonntags immer kostenlos, es sei denn, du befindest dich in einem Parkhaus.

Die Bereiche P1, P2 und P3 werden Wochentags von 09:00 bis 18:00 Uhr und Samstags von 10:00 bis 16:00 Uhr berechnet. Außerhalb dieser Zeiten ist es kostenlos.

Der Bereich P4 berechnet nur Wochentags von 08:00 bis 16:00 Uhr, außerhalb der Geschäftszeiten und am Wochenende ist er kostenlos.

new-parking-meter-reykjavik

Wie bezahle ich für das Parken in Reykjavík?

Update Februar 2020

Der Parkservice in Reykjavík hat 2018 neue Parkuhren eingerichtet. Bei diesen Parkuhren gibst du das Kennzeichen deines Autos ein. Auf diese Weise wird dein Auto im System registriert und du musst kein Ticket in dein Auto legen.

Bei allen neuen Parkuhren kannst du mit Münzen oder Kreditkarte bezahlen.

Wenn du länger in Reykjavík bleiben möchtest, schaue Dir  auch die App Leggja an. Diese App erleichtert das Bezahlen von Parkgebühren, richtet sich jedoch nur an Einwohner von Reykjavík.

Victoria Sophie Lesche
Victoria Sophie Lesche
Categories

What's On locations in downtown Reykjavík

  • Laugavegur 5 (Main Office)
  • Laugavegur 54 (Trip)

Opening Hours:

  • Main office (Laugavegur 5) - open every day 8:30 - 22:00
    Laugavegur 54 - Mon-Fri 9:00-18:00, Sat 9:00-14:00

Contact What's On

The official source for safe adventure in Iceland is safetravel. It’s located in our Laugavegur 54 location.