Der Papageientaucher ist einer der beliebtesten Vögel auf Island, was sich bestätigt, sobald du einen Fuss in einen beliebigen Souvenirladen in Reykjavík setzt. Das liegt daran, dass Island die grösste Papageientaucherpopulation der Welt hat (ca. 60% der Gesamtpopulation). Jedes Jahr Ende April oder Anfang Mai, kommt der atlantische Papageientaucher nach Island, um zu brüten. Einer der besten Orte, um die Papageientaucher zu beobachten, sind die Vestmannaeyjar (Westmänner Inseln), welche an der Südküste Islands liegen, da hier die meisten Vögel brüten. Jedes Jahr gibt es hier ca. 1,1 Millionen Nester und 4 Millionen Vögel.

Baby Puffin, Puffling, Pysja
visitvestmannaeyjar.is

Verlorene Baby Papageientaucher

Die einheimischen Kinder auf den Vestmannaeyjar haben eine tolle Tradition in Verbindung mit den Papageientauchern. Jeden August und September retten sie verlorene Papageientaucherjungen. Jeden Herbst, wenn es wieder dunkel wird, verlassen die Papageientaucherjungen, welche bis dato von ihren Eltern gefüttert wurden, ihr Nest. Anstatt auf das Meer zu gehen, was sie eigentlich tun sollten, werden sie von den Stadtlichtern angelockt und landen dort ängstlich auf den Strassen, wo sie Gefahren wie Katzen oder Autos ausgesetzt sind. Aber die Kinder auf den Westmänner Inseln kommen ihnen zur Rettung.

Baby Puffin, Puffling, Pysja
visitvestmannaeyjar.is

Zurück aufs Meer

Die Kinder laufen abends in der Dämmerung mit Kartons umher und sammeln die verlorenen Papageientaucher Babys ein. Es ist nicht unüblich, dass jedes Kind vier bis zehn Babys findet. Die Papageientaucherjungen schlafen dann in ihren Kartons, und am nächsten Morgen werden sie zum Meer gebracht, wo sie hingehören. Am Strand werden sie freigelassen und fliegen davon, aufs Meer hinaus, wo sie den Winter verbringen.

Diese alte Tradition ist nicht nur überlebenswichtig für die Papageientaucherjungen, sondern auch aufregend für die Kinder auf den Westmänner Inseln. Ausserdem bringt es die Gemeinde der Inseln zusammen, da die Eltern und Grosseltern der Kindern ihnen beibringen, wie man mit den Babys umgeht. Besonders in den letzten Jahren wurde die Rettung der Baby Papageientaucher wichtiger, da ihre Population schrumpft, unter anderem durch zu viel Jagd.

Svenja
Svenja
Categories

What's On locations in downtown Reykjavík

  • Laugavegur 5 (Main Office)
  • Laugavegur 54 (Trip)

Opening Hours:

  • Mon-Fri 9:00 - 17:00 through phone or email.
  • (Opening hours are limited temporarily)

Contact What's On

The official source for safe adventure in Iceland is safetravel. It’s located in our Laugavegur 54 location.