Island hat einige ziemlich spektakuläre Landschaften, deren hohe Berge sich aus der flachen Küste erheben und scheinbar für immer weitergehen. Diese Berge sind zusammen mit Islands Fülle an Gebirgsbächen und Flüssen der Grund für die vielen schönen Wasserfälle, die Sie überall sehen werden, wenn du Islands Natur erkundest. Obwohl die meisten Wasserfälle ziemlich spektakulär sind, wird es immer einige geben, die noch besser, größer, mächtiger und schöner sind als andere. Hier sind meiner Meinung nach die fünf besten Wasserfälle Islands.

Gullfoss Waterfall

Der berühmteste – Gullfoss!

Kein Artikel über isländische Wasserfälle wäre vollständig, ohne Gullfoss, den goldenen Wasserfall, zu erwähnen. Es ist die Haltestelle, die dem Golden Circle seinen Namen gibt, der beliebtesten Tagestour in Island. Das bedeutet, dass nicht viele Menschen Island verlassen, ohne diesen herrlichen zweistufigen Wasserfall zu sehen. Der Golden Circle ist auch eine der ältesten Touristenrouten in Island, was Gullfoss leicht zum berühmtesten isländischen Wasserfall macht.

La chute de Dettifoss
Photo by Börkur Sigurbjörnsson, via Flickr

Der mächtigste – Dettifoss!

Dettifoss ist gemessen am Wasservolumen der mächtigste Wasserfall in Europa. Es ist auch dafür bekannt, dass es in der Eröffnungsszene des Films Prometheus verwendet wurde. Dieses wunderschöne Naturphänomen befindet sich im Norden Islands, nicht weit vom See Mývatn entfernt, einem weiteren schönen Ort, an dem du auf deiner Reise Halt machen kannst. „Dettifoss“ bedeutet eigentlich „fallende Stürze“, obwohl es auf Isländisch weniger überflüssig klingt.

2703947103_8aee2810b8_o
Photo by Börkur Sigurbjörnsson, via Flickr

Der größte (fast) – Glymur!

Glymur war mit 198 Metern der höchste Wasserfall des Landes, bis wir herausfanden, dass er tatsächlich nur der zweithöchste ist. 2011 entdeckten wir einen weiteren Wasserfall in Ostisland, der mehr als 200 m hoch ist. (Dieser ist jedoch nicht wirklich zugänglich und hat, soweit wir wissen, noch nicht einmal einen Namen, sodass wir ihn nicht in die Liste aufgenommen haben.)

Das Betrachten dieses beeindruckenden Wasserfalls erfordert einige Anstrengungen, da es keine Straße gibt, die dorthin führt, sondern nur einen ziemlich anspruchsvollen Wanderweg (obwohl, wenn du dich luxuriös fühlen willst, werden Hubschraubertouren angeboten!). Die Reise lohnt sich jedoch und wenn du in guter Verfassung bist, sollte die Reise nur ein paar Stunden dauern, hin und zurück!

16284935948_c2e5e3c72b_o
Photo by Mariska van de Vosse, via Flickr

Der beste Wasserfall abseits der ausgetretenen Pfade – Dynjandi!

Die Westfjorde sind in vielerlei Hinsicht der am weitesten entfernte Teil Islands. Weniger Menschen reisen dorthin und die Straßen können schwierig sein, besonders im Winter – sie schlängeln sich über und um Berge und Fjorde. Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in der Region der Westfjorde ist Dynjandi, eine prächtige Kaskade von 7 Wasserfällen mit einer Gesamtlänge von über 100 Metern.

Dynjandi ist eigentlich nur offiziell der Name der obersten Stufe, die folgenden haben ihre eigenen Namen, von denen jeder weniger leicht auszusprechen ist als der nächste. Viel Glück beim Nachfragen nach Hæstahjallafoss oder Strompgljúfrafoss.

Der Name „Dynjandi“ bedeutet „Brüllen“ oder „Donnern“ und bezieht sich auf den Lärm dieses mächtigen Wasserfalls.

20600623382_f544bc6c8f_o
Photo by David Lee, via Flickr

Der schönste – Svartifoss!

Svartifoss ist meiner Meinung nach einer der schönsten Wasserfälle des Landes. „Svartifoss“ bedeutet „schwarzer Wasserfall“, weil er über diese schwarzen Basaltsäulen in dem schönsten Tal fällt, das du jemals gesehen hast. Basaltsäulen sind sechseckige Felsformationen, die unglaublich regelmäßig sind und besonders häufig in Island vorkommen. Svartifoss ist eine kurze Wanderung im Skaftafell-Nationalpark in Ostisland.

Victoria Sophie Lesche
Victoria Sophie Lesche
Categories

What's On locations in downtown Reykjavík

  • Laugavegur 5 (Main Office)
  • Laugavegur 54 (Trip)

Opening Hours:

  • Main office (Laugavegur 5) - open every day 8:30 - 22:00
    Laugavegur 54 - Mon-Fri 9:00-18:00, Sat 9:00-14:00

Contact What's On

The official source for safe adventure in Iceland is safetravel. It’s located in our Laugavegur 54 location.