Wenn es draußen schneit, ist es schön, Zeit drinnen zu verbringen, und ein oder zwei Museen zu besuchen, ist der beste Weg, um sich an einem kalten Wintertag aufzuwärmen. Die Geschichte der Hauptstadtregion reicht mehr als tausend Jahre zurück und sie hat ein reiches kulturelles Erbe. Gibt es einen besseren Weg, um mehr über die isländische Kultur zu erfahren, als Museen zu besuchen? Dieser Artikel behandelt die Museen außerhalb des Stadtzentrums von Reykjavík. Lese diesen Artikel, wenn du mehr über Museen in der Innenstadt erfahren möchtest, und diesen Artikel, wenn du an Museen in ganz Island interessiert sind.

Kjarvalsstaðir

Kjarvalsstaðir ist einem der wichtigsten Maler Islands gewidmet, Jóhannes Sveinsson Kjarval (1885-1972). Das Gebäude selbst ist eine Architektur der nordischen Moderne mit raumhohen Fenstern mit Blick auf den Klambratún-Park. Kjarval hinterließ Tausende von Zeichnungen und Gemälden, die sich stark im Stil unterschieden. Die meisten seiner Arbeiten zeigen isländische Landschaften und Lavabildungen, von denen einige teilweise kubistisch und abstrakt sind. Andere Werke enthalten symbolistische Elemente, Elfen und Mythen. Das Museum zeigt seine vielfältigen Werke und beherbergt eine Vielzahl von Wechselausstellungen. Im Museumsshop finden Sie isländische Designartikel und Schnickschnack. Es gibt auch ein Museumscafé mit Getränken und Snacks, das von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet ist.

Kunstmuseum Reykjavik – Kjarvalsstaðir
Flókagata, 105 Reykjavík
+354 517 1290
www.artmuseum.is

Kunstmuseum Reykjavík Ásmundarsafn

Ásmundur Sveinsson (1893–1982) ist ein isländischer Bildhauer. Das Gebäude, in dem er entworfen, gearbeitet und gelebt hat, dient heute als ihm gewidmetes Museum. Das Gebäude hat eine weiße Kuppelstruktur und ist von einem Garten umgeben, in dem seine Skulpturen ausgestellt sind. Das Museum zeigt seine einzigartigen Figuren, Skulpturen und abstrakten Kompositionen. Seine Arbeiten werden zusammen mit Woks anderer moderner oder zeitgenössischer Künstler ausgestellt.

Ásmundarsafn
Sigtún, 105 Reykjavík
+354 411 6430
www.artmuseum.is/asmundarsafn

Museum für Design und angewandte Kunst

Ziel des Museums für Design und angewandte Kunst ist es, isländisches Design und Kunsthandwerk von 1900 bis heute zu sammeln, zu studieren und zu präsentieren. Dieses Museum, das einzige seiner Art in Island, zeigt im Laufe des Jahres regelmäßig isländisches und internationales Design. Regelmäßig finden auch Ausstellungen aus der eigenen Sammlung des Museums statt.

Museum für Design und angewandte Kunst
Garðartorgi 1, 210 Garðabær
+354 512 1525
www.honnunarsafn.is

Museum of Design
Photo: Facebook Hönnunarsafn Íslands

Árbær Freilichtmuseum

Mitten im Árbær Open Air Museum zu stehen ist wie eine Zeitreise in die Vergangenheit, nur das entfernte Verkehrsgeräusch erinnert an die moderne Zeit. Das Museum hat Haushaltsgegenstände, Kostüme und sogar ganze Häuser gesammelt, um dieses lebende Freilichtmuseum zu rekonstruieren. Das Gelände ist grob in einen Stadtplatz, ein Dorf und einen Bauernhof unterteilt, in denen Mitarbeiter in historischen Kostümen herumlaufen und mit den Gästen interagieren. Es gibt auch spezielle Demonstrationen, die bestimmte Aktivitäten wie verschiedene Handwerke, Anbaumethoden oder sogar das richtige Melken einer Kuh hervorheben. Das Freilichtmuseum Árbær sammelt und konserviert Objekte aus der Kulturgeschichte von Reykjavík und erforscht sie, um das Wissen über die Geschichte und die Lebensbedingungen der Menschen in Reykjavík vom Siedlungszeitalter bis zur Gegenwart zu fördern.

Árbær Freilichtmuseum
Kistuhylur 4, 110 Reykjavík
+354 411 6300
www.reykjavikcitymuseum.is

Gljúfrasteinn

Halldór Laxness war einer der angesehensten Autoren Islands und schrieb über 68 Jahre 62 Bücher. Er erhielt 1955 den Nobelpreis für Literatur. Gljúfrasteinn war mehr als ein halbes Jahrhundert lang die Heimat und der Arbeitsplatz von Halldór Laxness und seiner Familie. Im Jahr 2004 wurde es als Museum für die Öffentlichkeit geöffnet, unverändert zu dem Zeitpunkt, als Laxness dort lebte. Im Empfangsgebäude kannst du eine Multimedia-Präsentation sehen, die dem Leben und Werk von Laxness gewidmet ist. Dort werden auch Eintrittskarten, Bücher und Souvenirs verkauft. In der wunderschönen Landschaft um Gljúfrasteinn können Besucher im Rahmen ihres Besuchs Spaziergänge unternehmen, um zu sehen, wo Laxness seine Kindheit verbracht und später im Leben seine Inspiration gesucht hat. Audio-Touren durch das Haus sind in Isländisch, Englisch, Deutsch, Schwedisch und Dänisch sowie in einem Ordner in Französisch verfügbar. Gljúfrasteinn liegt nur etwa 25 Minuten vom Stadtzentrum von Reykjavík entfernt und ist auf dem Weg zum Nationalpark Þingvellir und zum Golden Circle.

Gljúfrasteinn
Gljúfrasteinn, 270 Mosfellsbær
+354 586 8066
www.gljufrasteinn.is

Museen in Kópavogur

Gerðarsafn

Gerðarsafn ist ein Museum für moderne und zeitgenössische Kunst. Im Museum werden Werke isländischer und internationaler zeitgenössischer Künstler ausgestellt. Es ist das einzige Museum in Island, das zu Ehren einer Künstlerin erbaut wurde. Gerður Helgadóttir (1928-1975) war ein Pionier der dreidimensionalen Kunst und der Glaskunst. Das Museum zeigt rund 1.400 ihrer Werke und beherbergt eine große Sammlung von Werken der Künstler des 20. Jahrhunderts, Barbara Árnason, Magnús Á. Árnason und Valgerður Briem.

Kunstmuseum Kópavogur – Gerðarsafn
Hamraborg 4, 200 Kópavogur
+354 570 0440
www.gerdarsafn.is

Natural History Museum
Photo: Facebook Náttúrfræðistofa Kópavogs

Naturkundemuseum

In Kópavogur befindet sich auch das Naturkundemuseum. Das Museum konzentriert sich auf geologische und zoologische Aspekte Islands, wobei verschiedene Arten von Gesteinen und Mineralien sowie isländische Tiere ausgestellt sind. Du findest beide Museen in den Kulturhäusern von Kópavogur in Hamraborg 6a.

Naturhistorisches Museum von Kópavogur
Hambraborg 6a, 200 Kópavogur
+354 570 0430
www.natkop.is

Museum für Design und angewandte Kunst

Ziel des Museums für Design und angewandte Kunst ist es, isländisches Design und Kunsthandwerk von 1900 bis heute zu sammeln, zu studieren und zu präsentieren. Dieses Museum, das einzige seiner Art in Island, zeigt im Laufe des Jahres regelmäßig isländisches und internationales Design. Regelmäßig finden auch Ausstellungen aus der eigenen Sammlung des Museums statt.

Museum für Design und angewandte Kunst
Garðartorgi 1, 210 Garðabær
+354 512 1525
www.honnunarsafn.is

Hafnarborg
Photo: Facebook Hafnarborg

Museen in Hafnarfjörður

Hafnarborg – Das Hafnarfjördur Zentrum für Kultur und Kunst

Hafnarborg ist ein Kunstmuseum aus dem Jahr 1988, dessen Ziel es ist, die Kunstsammlung von Hafnarfjörður zu erhalten. 1983 spendeten Dr. Sverrir Magnússon und seine Frau Ingibjörg Sigurjónsdóttir ihr Haus zusammen mit ihrer Sammlung von Kunst und Büchern anlässlich des 75. Jahrestages der Eingemeindung der Stadt an Hafnarfjörður. Das Museum zeigt Kunstwerke isländischer und internationaler Künstler, sowohl zeitgenössischer als auch etablierter aus dem 20. Jahrhundert.

Zentrum für Kultur und Kunst
Strandgata 35, 220 Hafnarfjorður
+354 585 5790
www.hafnarborg.is

Hafnarfjörður Museum

Das Hafnarfjörður Museum zeigt kulturelle Artefakte und Fotografien aus Hafnarfjörður und Umgebung. Das Museum erstreckt sich über mehrere Gebäude in der Umgebung und bietet einen großartigen Einblick in das kulturelle Erbe der Region. Du kannst Pakkhúsið, Sívertsens Haus, den buchlosen Bungalow, Siggubær, die Halle der Guten Templer und Beggubúð besuchen, in denen verschiedene Ausstellungen gezeigt werden. Daneben zeigt eine Fotoausstellung entlang eines asphaltierten Küstenwegs das Leben der Menschen, die Hafnarfjörður gebaut haben.

Hafnarfjörður Museum
Vesturgata 8, 220 Hafnarfjorður
+354 585 5780
www.visithafnarfjordur.is

Victoria Sophie Lesche
Victoria Sophie Lesche
Categories

What's On locations in downtown Reykjavík

  • Laugavegur 5 (Main Office)
  • Laugavegur 54 (Trip)

Opening Hours:

  • Main office (Laugavegur 5) - open every day 8:30 - 22:00
    Laugavegur 54 - Mon-Fri 9:00-18:00, Sat 9:00-14:00

Contact What's On

The official source for safe adventure in Iceland is safetravel. It’s located in our Laugavegur 54 location.