Wenn du nach Island kommst, wirst du wahrscheinlich den Goldenen Circle besuchen. Er ist aus gutem Grund die beliebteste Tagestour in Island. Hier siehst du alles, was du auf Island sehen möchtest. Der beeindruckende Geysir, ein riesiger Wasserfall, großartige Landschaften und was auch immer du sonst noch entdecken willst. Der Golden Circle befindet sich im Wesentlichen und beinhaltet drei Orte: den Thingvellir-Nationalpark, das Geysir-Geothermiegebiet und den Gullfoss-Wasserfall. Du kannst diese Orte entweder über eine Tour besuchen oder selbst fahren.

Wenn du dieser Anleitung zum Fahren der Golden Circle Route von Reykjavík aus folgst, bedenke eines. Es gibt viele andere würdige Orte in deiner Nähe. Denke also daran, unsere Liste am Ende dieses Artikels zu lesen. Vielleicht möchtest du auch unseren umfassenden Leitfaden zum Goldenen Circle lesen.

Du brauchst ein Auto? Buche es hier!

Entdecke den Golden Circle in 6 Schritten

How to drive the Golden Circle Route from Reykjavík

Wenn du dein Auto bereits gemietet hast, ist es ziemlich einfach, den richtigen Weg aus der Stadt Reykjavík zu finden. Fahre nach Norden. Es gibt nur einen Weg aus der Stadt in diese Richtung, Route 1 N. Um dorthin zu gelangen, suchst du Miklabraut, a.k.a. Route 49, fahre genau nach Osten und bleibe auf der Straße durch viele Kreisverkehre und durch Mosfellsbær.

Dauer deiner Fahrt: 3 Stunden and 45 Minuten

  1. Der Start von ReykjavíkDriving in IcelandWenn du die Stadt verlassen und an Mosfellsbær vorbei gefahren bist, biege rechts auf die Route 36 ab. Auf einem Straßenschild steht buchstäblich „Þingvellir“. (Der lustig aussehende Buchstabe „Þ“ wird „th“ ausgesprochen). Wenn du auf Route 1 bleibst und zu einem Tunnel gelangst, bist du zu weit gefahren und du musst umdrehen. Die Fahrt von Reykjavík nach Þingvellir dauert ungefähr eine Stunde.
  2. Þingvellir National ParkHow to drive the Golden Circle Route from ReykjavíkFahre am See Þingvallavatn vorbei und suche das Besucherzentrum. Dort findest du deinen Weg nach Almannagjá, einem massiven tektonischen Spalt, in dem sich das Wikingerparlament getroffen hat. Das isländische Parlament (Alþingi) wurde 930 gegründet und kümmert sich seitdem, abgesehen von einer kurzen Pause von 1800 bis 1845, um die Angelegenheiten der Isländer. Der Spalt, in dem die Wikinger sich trafen, ist buchstäblich der Treffpunkt der tektonischen Platten Europas und Amerikas. Daher sollte Þingvellir ein interessanter Zwischenstopp für alle sein, unabhängig von ihren Interessen.
  3. Weiter geht es…Driving in IcelandFahre weiter auf der Route 36 nach Osten. Es ist ziemlich offensichtlich, in welche Richtung du fährst, obwohl sich die Straßennummern etwas ändern. Schaue einfach die Karte an und alles wird einen Sinn ergeben. Finde deinen Weg in die Stadt Laugarvatn, wo du die Möglichkeit hast, einen Umweg zum geothermischen Pool Laugarvatn Fontana zu machen, der für seine natürlichen Dampfbäder bekannt ist. Von dort folge der Route 37, die in die Route 35 übergeht und nach Geysir führt. Keine Sorge, es wird Verkehrszeichen geben.
  4. Geysir geometrisches GebietOne Day in Iceland - GeysirFalls du es nicht wusstest, ein „Geysir“ ist eine heiße Quelle, die in regelmäßigen Abständen Wasser in die Luft schießt. Geysir ist die heiße Quelle, von der alle Geysire ihren Namen haben. Geysir bricht nicht mehr aus, aber das ganze Gebiet ist immer noch nach ihm benannt.
  5. Gullfoss WasserfallHow to drive the Golden Circle Route from ReykjavíkFahre von Geysir aus etwa 5 Minuten weiter auf der Route 35 und du gelangst nach Gullfoss. Gullfoss ist ein wunderschöner Wasserfall und du kannst den Weg entlang gehen, bis du ihm unglaublich nahe bist. Hier findest du eine Cafeteria und ein Besucherzentrum, in dem du die Geschichte des Wasserfalls kennenlernen kannst. 
  6. Zurück nach ReykjavíkHow to drive the Golden Circle Route from ReykjavíkUm nach Reykjavík zurückzukehren, kannst du umkehren und entweder der Route 35 oder der Route 30 folgen. Beide führen dich zur Route 1 nach Süden. Der Rückweg führt dich durch die charmante Stadt Hveragerði, die auf einem geothermischen Gebiet erbaut wurde.
Wenn du lieber eine Tour machen möchtest, findest du hier die beliebtesten Golden Circle Tours, die wir anbieten:

Die Golden Circle Route

Auf dieser Karte siehst du alle Attraktionen der beliebten Route.

Extra stops of the Golden Circle: Kerið
Kerið Crater

Zusätzliche Attraktionen des Golden Circle

Da der Golden Circle eine relativ kurze Tour ist, kannst du entweder den Rest des Tages in der Stadt verbringen oder einige andere Zwischenstopps einlegen. Glücklicherweise mangelt es nicht an schönen Stopps und lustigen Aktivitäten auf dem Weg. Wenn du eine ganztägige Tour buchst, werden im Allgemeinen einige der Dinge auf dieser Liste zu den oben genannten drei hinzugefügt. Du hast keine Zeit, all dies an einem Tag zu erledigen, aber du kannst die auswählen, die Dir gefallen.

  • Wollfabrik – Besuche Mosfellsbær und besuche Álafoss, eine Wollfabrik mit langer Geschichte. Es ist ein großartiger Ort, um Wollkleidung zu kaufen.
  • Nobelpreisträgerhaus – Bevor du zum Þingvellir-Nationalpark gelangst, kannst du in Gljúfrasteinn, der Heimat von Halldór Laxness, Islands einzigem Nobelpreisträger, vorbeischauen. (Obwohl das Museum leider bis Januar 2017 wegen Wartungsarbeiten geschlossen ist).
  • Reiten – Auf dem Weg gibt es einige gute Orte zum Reiten.
  • Schnorcheln oder Tauchen zwischen den Kontinenten – Silfra ist ein tektonischer Spalt in Thingvellir. Es ist mit Wasser gefüllt, das aus einem nahe gelegenen Gletscher stammt, der durch das Vulkangestein gefiltert wird, um zu einem der klarsten Gewässer zu werden, die du jemals erleben kannst. Die Sichtweite beträgt an einem guten Tag bis zu 100 Meter.
  • Schneemobilfahren auf einem Gletscher – In der Nähe von Geysir kannst du mit einem Schneemobil auf einem Gletscher fahren. Im Sommer fährst du selbst auf der Route F35 nach Skálpanes, wo du ein Guide mit einem Schneemobil triffst. Im Winter benötigst du eine Abholung vom Gullfoss-Café oder kannst eine Tagestour von Reykjavik aus unternehmen.
  • Rafting/ Flussjet – In der Gegend von Hvítá kannst du entweder Rafting gehen oder mit einem Speedboat fahren.
  • Die Secret Lagoon – Auf der Route 30 findest du einen geothermischen Pool in Flúðir. Dies ist einer der ältesten Pools in Island, der kürzlich restauriert wurde.
  • Friðheimar-Gewächshaus – Friðheimar ist ein Gewächshaus, das unter anderem Erdwärme und Wasserkraft nutzt, um Tomaten anzubauen.
  • Vulkan-See Kerið – Kerið oder „die Wanne“ ist ein eingestürzter Vulkankrater mit einem See darin. Der Boden hier ist rot und lila, und der Krater ist mit einem unwirklichen acrylblauen See gefüllt. Dies ist auf der Route 35, aber achte darauf, dass es sich nur um ein kleines Schild handelt.
  • Pferdetheater Fákasel ist ein Pferdetheater (ja, ein Theater mit Pferden) direkt vor Hveragerði. Ihre Theateraufführungen finden am Abend statt, sodass du deine Tour hier beenden kannst. Fákasel hat auch ein tolles Restaurant.
  • Geothermie-Ausstellung – Zwischen Hveragerði und Reykjavík kannst du die Geothermie- und Energieausstellung Hellisheiði besuchen, in der du mehr über den Prozess der Energieerzeugung aus Erdwärme erfährst.

Sehe Dir das Video vom Golden Circle an!

victoria
victoria
Categories

What's On locations in downtown Reykjavík

  • Laugavegur 5 (Main Office)
  • Laugavegur 54 (Trip)

Opening Hours:

  • Mon-Fri 9:00 - 17:00 through phone or email.
  • (Opening hours are limited temporarily)

Contact What's On

The official source for safe adventure in Iceland is safetravel. It’s located in our Laugavegur 54 location.