Die weltberühmten isländischen heißen Quellen

Island wurde für seine wunderschöne Natur, seine geothermale Aktivität, und hauptsächlich für die Kombination aus beiden: seine natürlichen heißen Quellen, berühmt. Da Island scheinbar mehr als genug davon hat, präsentieren wir hier zehn isländische heisse Quellen, welche nicht die Blaue Lagune sind. Solltest du an der Blauen Lagune interessiert sein, findest Du mehr Information auf unserer Blaue Lagune Seite.

Der beste Weg diese Quellen zu erreichen, ist ein Auto zu mieten und selbst hinzufahren, weswegen wir Wegbeschreibungen beigefügt haben. Um zu manchen von ihnen zu gelangen, brauchst du jedoch ein adäquates Fahrzeug, weshalb es empfehlenswert ist, eine private Jeep Tour zu buchen – um das zu tun, sende uns eine Email.
Einige dieser heißen Quellen sind auch bei geführten Tagestour verfügbar.

Bitte beachte, dass manche dieser Quellen sich auf privatem Land befinden. Stelle sicher, diese Naturwunder mit Respekt zu behandeln; lasse sie so zurück,wie du sie vorgefunden hast, lasse keinen Müll liegen und gehe nur hinein, wenn du selbst einigermassen sauber bist, da diese Quellen sich sehr langsam selbst reinigen.

Die neuste heiße Quelle in Holuhraun

Nach Islands letztem Vulkanausbruch des Vulkans Bárðabunga entstanden heiße Ströme unter dem Lavafeld. Diese Quellen sind nicht besonders tief, dennoch ist es eine surreale Landschaft um in einer heißen Quelle zu baden.

Bitte beachte: Der Einfluss des Wassers auf den Körper wurde noch nicht getestet, weshalb Besucher auf eigene Gefahr hier baden. Zudem ist das Gebiet schwer zu erreichen, da man ein grosses 4×4 Fahrzeug benötigt – und selbst dann erlauben viele Autoverleiher das Fahren auf diesen Strassen nicht.

Es bietet sich daher an, eine geführte Tour zu buchen.
Wie du hinkommst*:

Wenn du ab Egilstaðir Richtung Norden fährst, biege rechts ab auf den Möðrudalsleið. Der erste Teil der Strecke ist mit jedem Auto befahrbar, aber wenn du nach dem Möðrudalur auf die Route 905 gelangst, werden die Strassen schlechter.

Auf der F905 besteht 4×4 Pflicht. Nach einer Weile gelangst Du auf die F910.

Extra Pool: Wenn du dich auf der F910 befindest, gelangst du auch zu Askja, was eine weitere beeindruckende vulkanische heiße Quelle ist – Sei jedoch vorsichtig, Askja kann manchmal zu heiß zum Baden sein.

Icelandic Hot Spring in Holuhraun

Icelandic Hot Springs: Holuhraun #HotSpringSelfie

*Dieser Ort ist so neu, dass es nicht vorhersehbar ist, wie er sich entwickelt. Daher empfehlen wir, dass du uns zuerst kontaktierst, bevor du dich auf den Weg machst, oder am Informationscenter in Snæfell nachfragst. Oder aber du buchst einfach eine Tour, da musst du dir über das Fahren und die Konditionen keine Sorgen machen.  

Vígðalaug – die „heilige Quelle“

Icelandic Hot Springs: Vígðalaug
Icelandic Hot Spring Vígðalaug, right next to Laugavatn Fontana Spa

Isländische heiße Quellen: Vígðalaug

Vígðalaug, oder „die heilige Quelle“, ist eine kleine Quelle in Laugarvatn und spielt eine wichtige Rolle in der isländischen Geschichte.

Als die Isländer im Jahr 1000 das Christentum übernahmen, wurde die Quelle von norwegischen Priestern gesegnet und als Taufquelle genutzt. Unmittelbar in der Nähe der Quelle ist ein historischer Ort namens Líkasteinar (Leichensteine), welches das Grab von Jón Arason und dessen Söhnen sein soll. Sie wurden 1550 geköpft, als Island den Protestantismus übernahm, und ihre Körper wurden vor dem Begräbnis in der Quelle gewaschen.

Wie du hinkommst:

Laugarvatn ist eine kleine Gemeinde im Süden, ca. Eine Stunde Fahrt von Reykjavík. Von Reykjavík aus fährst du auf der 1 Richtung Norden, und biegst dann auf die 36 Richtung Þingvellir Nationalpark. Wenn du Þingvellir erreichst, fährst du auf der 365 weiter bis Laugarvatn. GPS: N64°12.938 W20°43.782

Extra Pool: Für Badefans, die Laugarvatn besuchen, wäre es nachlässig, nicht die Laugarvatn Fontana Geothermalbäder zu besuchen. Du kannst Fontana auch zu deiner Golden Circle Tour hinzubuchen. Buche deinen Ausflug zum Laugarvatn Fontana Bad.

laugarvatn Fontana Wellness

Landbrotalaug

Landbrotalaug ist eine kleine Quelle auf der Snæfellsnes Halbinsel – es passen nur 2-3 Leute hinein, aber sie ist tief genug um bis zum Hals zu reichen. Die inoffizielle Regel ist, wenn du ein Auto auf dem Parkplatz siehst, gehe davon aus dass die Quelle besetzt ist und warte ein wenig, bis du an der Reihe bist.

Wie du hinkommst:

Ab Borgarnes nimmst du die 54 Richtung Stykkishólmur. Nach ca. 40 Kilometern biegst du ab bei der Farm Skjálg, und dann nach einem weiteren Kilometer befindest du dich auf dem Parkplatz. Ab da sind es nur ein paar Minuten zu Fuss. GPS: N64°49.933 W22°19.110

Hellulaug

Icelandic Hot Springs: Hellulaug
Image credit: Jim Leach

Isländische heiße Quellen: Hellulaug

Nahe Flókalundur an der Küste gelegen ist Hellulaug, die wahrscheinlich berühmteste Quelle der Westfjorde. Sie ist umgeben von Steinen und Felsen und daher sehr anders, als die typische isländische heisse Quelle.

Die Wassertemperatur beträgt ca. 38 Grad und Hellulaug ist der perfekte Ort, um den Tag nach Wandern oder Sightseeing ausklingen zu lassen.

Wie du hinkommst:

Du fährst auf der 1 Richtung Norden ab Reykjavík ca. 4 Stunden. Dann biegst du links ab auf die 60. Auf der 60 fährst du bis Flókalundur. Es ist ein weiter Weg, aber es zahlt sich aus! Alternativ kannst du auch nach Stykkishólmur fahren und ab dort die Fähre nach Brjánslækur nehmen, was direkt neben Flókalundur ist. GPS: N65°34.629 W23°29571

Solltest Du Hilfe benötigen, die Fähre zu reservieren, sende uns eine Email. Wir bieten ausserdem viele verschiedene Touren in den Westfjorden an.

Das Bohrloch (Borholan) in Kerlingarfjöll

Icelandic Hot Springs: Kerlingafjöll

Die Kerlingarfjöll Berge sind ein beliebtes Reiseziel in Island für denjenigen, der Abenteuer sucht und isländische Natur, abgelegen von den Touristenmassen.

Die Quelle in den Bergen wurde um einen Brunnen gegraben, welcher für das Beheizen der wenigen Häuser in der Gegend genutzt werden sollte. Es ist ein abenteuerlicher Ort, da es keine Umkleidekabinen gibt, aber genau das macht es zu dem Naturwunder was es ist!

Kerlingarfjöll, was die „Alten Frauen Berge“ bedeutet, ist ein beliebtes Wandergebiet, und viele schlagen hier einige Tage ihr Zelt auf, was das Bohrloch zum perfekten Ort zum entspannen macht.

Im Sommer gibt es Busse ins Hochland.

Wie du hinkommst:

Wenn du dich im Süden oder Westen befindest, fahre auf der 35 zum Gullfoss Wasserfall. Von dort nimmst du die F35 ins Hochland. Auch hier, so wie auf allen F Strassen, musst du zwingend ein 4×4 Fahrzeug haben! Folge dann der F35 bis du eine Rechtsbiegung auf die F347 erreichst, zum Kerlingarfjöll Mountain Resort

Wenn Du vom Norden kommst, fährst Du vond er 1 auf die F35, die Abbiegung ist nahe Varmahlíð. GPS: N64°40.415 W19°17.605

Isländische heiße Quellen: Das Bohrloch ist in den Kerlingarfjöll Bergen, hier dargestellt. Image Credit: Kratos

Hrunalaug – Süd Island

Icelandic Hot Springs: Hrunalaug
Image Credit: Birgitta Stefánsdóttir

Isländische heiße Quellen: Hrunalaug

Diese heisse Quelle hat in den letzten Jahren stark an Beliebtheit zugenommen, aber die Landbesitzer haben gemeldet, dass der Zustand der Quelle sehr darunter leidet und sie eventuell für die Allgemeinheit geschlossen werden muss.

Sei deshalb bitte vorsichtig, wenn du diese Quelle besuchst (oder jede andere Quelle) und respektiere die fragile Natur.

Extra pool: Hrunalaug befindet sich nahe Flúðir, wo sich auch die Secret Lagoon (geheime Lagune) befindet. Für den Eintrittspreis von 3,000 ISK kannst du hier baden gehen. Es gibt sogar eine exzellente Tagestour, die dich hier hin bringt.

secret

Heydalur Geothermalbad – Die Westfjorde

Icelandic Hot Springs: Heydalur Geothermal Pool

Isländische heiße Quellen: Hotel Heydalur

Beim Hotel Heydalur bekommst du einen drei-in-eins Deal: Hier gibt es einen sagenhaften Pool in einem Gewächshaus, einen Hot Tub und ein Naturbad.

Im Hotel Heydalur gibt es einen absolut faszinierenden Pool und einen Whirlpool in einem Gewächshaus, in dem die geometrische Energie auch zum Anbau von Gemüse und Obst verwendet wird. Und schließlich gibt es vor dem Hotel einen natürlichen Whirlpool, in dem heißes Wasser aus dem Boden gepumpt wird. Alles in allem ist dieser Ort perfekt für Badeliebhaber.

Wie du hinkommst:

Heydalur ist in den Westfjorden, zwischen Hólmavík und Ísafjörður. Es ist im Fjord Mjóifjörður gelegen, ca. 12 km von der 61.

Um von Reykjavík aus dort hinzugelangen, nimmst du die 1 Richtung Norden. Nach ca. 4 Stunden Fahrt biegst du auf die 60, und dann nach rechts auf die 61.

GPS: N65. 50.626 W022°40.706

Icelandic Hot Springs: Heydalur

Heydalur geometrischer Pool

Icelandic Hot Springs: Geothermal Hot Springs: Galtahryggjarlaug

Icelandic Hot Springs: Galtahryggjarlaug

Galtahryggjarlaug – Die Westfjorde

Galtahryggjarlaug ist einen kurzen Fussmarsch von der Farm Heydalur gelegen. Diese Quelle ist seit dem 12. Jahrhundert bekannt.

Der Pool befindet sich auf einer Wiese mit Rändern, die aus Rasen und Felsen bestehen, aber ansonsten ist es völlig natürlich. Es ist nicht groß oder tief, bietet aber immer noch Platz für ein paar Leute.

Wie du hinkommst:

Befolge die Anweisung #7 wie du zum Hotel Heydalur kommst. Frage im Hotel um Erlaubnis, da die Quelle auf deren Land liegt.

Auf der Farm durchquerst du ein Tor und dann einige Steine über den Fluss Heydalsá. Einige Meter vom Fluss entfernt findest du die Quelle, bei der sich auch eine kleine Umkleidekabine befindet.

GPS: N65 50.881 W22 39.530

Gvendarlaug in der Nähe von Klúka

Icelandic Hot Springs: Potturinn
Image Credit: Jón Jónsson

Isländische heiße Quellen: Gvendarlaug

Wie viele andere Quellen, befindet sich auch Gvendarlaug in den Westfjorden, und zwar im Bjarnarfjörður.

Bjararfjörður ist in der Strandir Gegend, ein wichtiger Schauplatz in der isländischen Geschichte, welcher in vielen Sagas vorkommt.

Es gibt einige Quellen, die Gvendarlaug heissen, da dies bedeutet, dass sie von Guðmundur „dem Guten“, dem Bischof von Hólar, gesegnet wurden. In der Nähe der Quelle kannst du auch das Museum der Hexerei und Zauberkraft besuchen.

Wie du hinkommst:

Ab Reykjavík fährst du auf der 1 ca. 4 Stunden bis zu auf die 60 abbiegen kannst. Von der 60 biegst du dann auf die 61 nach Skarð, und dort auf die 643 (Strandvegur). Die heiße Quelle befindet sich nahe der Straße. GPS: N65°46.867 W21°31.148

Secret Lagoon
Secret Lagoon in Reykholt

Das waren 10 der beliebtesten heissen Quellen Islands. Ein Tip zum Schluss:

Wenn du spät abends eine dieser Quellen besuchst, hast du sie sehr wahrscheinlich für dich ganz allein. Zudem kannst du im Sommer unter der Mitternachtssonne baden. Im Winter hingegen kannst du mit ein wenig Glück die Polarlichter sehen!

Victoria Sophie Lesche
Victoria Sophie Lesche
Categories

What's On locations in downtown Reykjavík

Opening Hours:

Contact What's On

The official source for safe adventure in Iceland is safetravel. It’s located in our Laugavegur 54 location.