Der Sommer ist eine großartige Zeit, um Island zu besuchen. Die Landschaft wird grün, Millionen Vögel strömen nach Island und die Sonne geht sehr spät unter. Diese langen Tage bieten erstaunliche Möglichkeiten, das Land zu entdecken. Der Sommer ist die beste Zeit für längere Reisen weiter außerhalb von Reykjavík. Rund um die Insel zu fahren ist eine großartige Möglichkeit, deinen Urlaub zu verbringen, aber du kannst sich auch in die abgelegenen Westfjorde wagen oder ins Hochland fahren, Gebiete, die im Winter größtenteils geschlossen sind. Der Sommer in Island ist ein bisschen anders als der Sommer in anderen Ländern. Es ist also gut, darüber nachzudenken, was man anzieht und was man einpackt!

Summer in Iceland - Nauthólsvík

Was man anziehen sollte

Vielleicht hast du das alte Sprichwort gehört: „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung.“ Dies gilt für den Sommer ebenso wie für den Winter. Um warm und trocken zu bleiben, musst du deine Kleidung schichten. Trage warme, atmungsaktive Stoffe unter einer wasserdichten Außenschicht. Es ist immer wichtig, trocken zu bleiben, und eine gute äußere Schicht, die vor Wind und Regen schützt, ist unerlässlich. Du wirst überrascht sein, aber das Mitbringen von Hut und Handschuhen ist kein unnötiger Luxus. Du wirst diese am späten Abend zu schätzen wissen, und besonders in den nördlichen Teilen des Landes oder in der Nähe des Ozeans kann ein kühler Wind wehen. Auch wenn es übertrieben klingt, wirst du uns später danken! Lieber zu viel als zu wenig mitbringen. Auch Schuhe! Wanderschuhe sind für Islands raues Gelände unverzichtbar.

Summe in Iceland

Was man packen sollte

Das Wichtigste zuerst, bringe einen Badeanzug mit! Auch wenn es draußen nicht so heiß ist, gehen die Einheimischen gerne zum Pool. Es ist der perfekte Weg, um sich zu entspannen. Die Thermalbäder haben normalerweise eine Temperatur von 30 ° C und eignen sich hervorragend zum Schwimmen. Das Beste sind jedoch die Whirlpools mit Temperaturen zwischen 36 und 44 ° C. Isländer lieben es, in Whirlpools zu baden, zu plaudern oder über das tägliche Leben zu streiten. Der berühmteste Pool ist die Blaue Lagune, aber Reykjavík hat auch einige großartige Thermalpools.

Zweitens bringe eine Fotokamera mit. Island ist ein Paradies für Fotografen und Instagrammer. Die Sonne scheint im Sommer hell und zeigt alle wunderschönen leuchtenden Farben Islands. Kombiniere dies mit der ruhigen Landschaft mit Wasserfällen und dramatischen Küsten, und du hast ausgezeichnete Zutaten für einen wunderschönen Schnappschuss. Wegen des hellen Sonnenlichts ist es auch notwendig, eine gute Sonnenbrille mitzubringen.

Der nächste Punkt auf deiner Liste sollte eine Schlafmaske sein. Im isländischen Sommer scheint die Mitternachtssonne fast die ganze Nacht. In Reykjavík beträgt die kürzeste Nacht etwas weniger als drei Stunden, aber selbst wenn die Sonne untergeht, wird es nicht ganz dunkel. Eine Schlafmaske kann für einen erholsamen Schlaf entscheidend sein.

Viertens empfehlen wir, eine wiederverwendbare Wasserflasche und eine Thermoskanne mitzubringen. Isländisches Leitungswasser ist das beste der Welt und es ist völlig unnötig, Wasserflaschen im Supermarkt zu kaufen. Bringe einfach eine Flasche mit und fülle sie auf, wann immer du kannst! Eine Thermoskanne kann auch sehr von Vorteil sein, wenn du längere Zeit draußen bleiben möchtest. Wenn du dich wettergegerbt fühlst, ist eine warme Tasse Tee genau das, was du brauchst!

Andere Gegenstände, die du mitbringen solltest, sind:

  • Sonnenschutz – auch wenn es nicht besonders heiß wird, kannst du dich trotzdem verbrennen!
  • Anti-Mückenspray – besonders wenn du in der Nähe eines Sees verweilst.
  • Ein Smartphone mit Data – es ist immer gut, deine Unterkunft erreichen zu können, wenn sich etwas ergibt.
  • Wenn du nicht aus Europa kommst, benötigst du einen elektrischen Adapter. Steckdosen in Island sind europäische Standardsteckdosen der Typen C und E.
Summer in Iceland

Halte deine Pläne flexibel

Der Sommer in Island ist fantastisch, aber definitiv nicht wie in Spanien oder anderen Mittelmeerländern. Komme nicht nach Island und erwarte nur hohe Temperaturen und ruhiges Wetter. Obwohl es warm und sonnig werden kann, ist das Wetter in Island unbeständig und das Wichtigste ist, sicher zu bleiben. Mache auf jeden Fall Pläne, aber sei bereit, diese zu ändern, wenn das Wetter mitspielt. Überprüfe die Wettervorhersage, bevor du losfährst, und riskiere nicht, bei schlechtem Wetter weit zu fahren!

Summer in Iceland

Victoria Sophie Lesche
Victoria Sophie Lesche
Categories

What's On locations in downtown Reykjavík

  • Laugavegur 5 (Main Office)
  • Laugavegur 54 (Trip)

Opening Hours:

  • Main office (Laugavegur 5) - open every day 8:30 - 22:00
    Laugavegur 54 - Mon-Fri 9:00-18:00, Sat 9:00-14:00

Contact What's On

The official source for safe adventure in Iceland is safetravel. It’s located in our Laugavegur 54 location.