Islands COVID-19 Test an der Grenze: Passagiere aus Deutschland, Norwegen, Dänemark und Finnland müssen sich nicht länger testen lassen

COVID-19 test
Photo by Berglind Jóhanns

Ab Donnerstag, dem 16. Juli müssen sich Passagiere aus Deutschland bei der Einreise nach Island nicht mehr am Flughafen auf COVID-19 testen lassen. Das wurde gestern auf einer Pressekonferenz vom Epidemiologen Þórólfur Guðnason bekannt gegeben. Diese Regulierung gilt auch für Passagiere aus Norwegen, Dänemark und Finnland, vorausgesetzt, dass diese sich mindestens 14 Tage in diesen Ländern aufgehalten haben. Die vier Länder gelten damit als sichere Länder. Zuvor galten nur die Färöer Inseln und Grönland als sichere Länder und Reisende aus diesen Ländern mussten sich nicht bei Einreise nach Island testen lassen.

Guðnason erklärte in der Pressekonferenz, die Entscheidung sei schneller getroffen worden, als ursprünglich erwartet. Zuvor hiess es, eine solche Entscheidung würde nicht vor August getroffen werden. Die neue Ausnahmeregelung gilt nicht nur für Einwohner Deutschlands, Norwegens, Dänemarks und Finnlands, sondern sämtliche Reisende, die sich in diesen Ländern für mindestens 14 aufeinanderfolgende Tage aufgehalten haben. Das gilt auch für Isländer, die aus diesen Ländern einreisen. Isländische Staatsbürger sowie Einwohner, die aus anderen Ländern nach Island einreisen, müssen sich jedoch in Quarantäne begeben.

COVID-19 Test
Photo by Berglind Jóhanns

Die Anzahl der Reisenden nach Island ist seit der Öffnung der Grenzen am 15. Juni stetig angestiegen. Inzwischen droht die steigende Anzahl der Reisenden die Kapazität des Landes von 2,000 Tests pro Tag zu überschreiten. Das ist sicherlich ein Faktor, der die Entscheidung des Epidemiologen, mehr Länder zu Islands sicherer Liste hinzuzufügen, beeinflusst hat.

Es wird darauf hingewiesen, dass Reisende dennoch auf die geltenden Covid-19 Bestimmungen achten sollen, das bedeutet, den 2-Meter Abstand einzuhalten, regelmässig die Hände zu waschen, und, wenn möglich, die Covid-19 App der Regierung herunter zu laden.

Read article in
Content
tours you might like
Svenja Kristina Fritz
Svenja Kristina Fritz
Categories

What's On locations in downtown Reykjavík

Opening Hours:

Contact What's On

The official source for safe adventure in Iceland is safetravel. It’s located in our Laugavegur 54 location.