Reykjanes ist die isländische Halbinsel, die der Hauptstadt Reykjavík am nächsten liegt. Wenn du Dir Island als ein lockiges Monster vorstellst (und seien wir ehrlich, tuen wir das nicht alle?), ist Reykjanes das untere Vorderbein, das mit einem schicken Stiefel. Reykjanes ist der Sitz des internationalen Flughafens in Keflavík und einer der vulkanischsten Teile des Landes mit vielen heißen Quellen und Lavafeldern.

Es ist einfach, die Halbinsel an einem Tag zu erkunden und sogar am Flughafen oder in der Blauen Lagune zu landen. Du kannst aus einer beliebigen Anzahl von Tagestouren wählen. Bei diesen Anweisungen wird jedoch davon ausgegangen, dass du ein Auto mietest und selbst fahren möchtest, beginnend in Reykjavík. Wenn du Hilfe bei der Buchung eines Autos oder bei der Suche nach einer Tour benötigst, zögere nicht, uns zu kontaktieren!

Hafnarfjörður

Von Reykjavík aus fährst du auf dem Weg nach Reykjanes durch die Nachbarstadt Hafnarfjörður. Hafnarfjörður ist eine süße Stadt, die den Ruf eines elfenfreundlichen Ortes hat. Sie verfügt über ein gutes lokales Museum und eine malerische Ufergegend, ganz zu schweigen vom Wikingerdorf, in dem du ein echtes isländisches Essen genießen kannst, das von Menschen in historischen Kleidern serviert wird.

Die Fahrt dort hin: Wenn du die Hauptstraße in Reykjavík, Miklabraut, finden, solltest du nur der Beschilderung zum Flughafen folgen, entweder über die Route 40 oder die Route 41. Beide gehen in die Route 41 in Richtung Reykjanes über. Wenn du nach Hafnarfjörður einreisen möchtest, must du nur geradeaus auf der Route 40 fahren und landest im Herzen der Stadt, am Wasser.

26756124534_796d7d3d69_k

Grænavatn

Wenn du ein Allradfahrzeug hast (und NUR wenn!), kannst du den schönen Grænavatn besuchen, was „Grüner See“ bedeutet. Dies ist, wie du Dir vorstellen kannst, ein See, der aufgrund der mineralischen Zusammensetzung dieses Gebiets eine grün-blaue Farbe hat.

Die Fahrt dort hin: Du nimmst die Route 41 bei Hafnarfjörður und dann links auf die Route 42, direkt nach der Stadt. Es ist eine unangenehme Rückwärtskurve durch ein Industriegebiet, aber es sollte klar genug sein, wenn du auf die Karte schaust. Nach ca. 6 Minuten auf der 42 kannst du rechts auf eine Schotterstraße namens Vigdísarvallavegur rechts abbiegen. Dies bringt dich direkt nach Grænavatn. Wir empfehlen diese Straße nicht, wenn du keinen ernsthaften Allradantrieb fährst.

Reykjanes – Kleifarvatn – Summer

Kleifarvatn

Die Route 42 führt direkt über die Halbinsel von Hafnarfjörður zum Kleifarvatn-See. Dies ist ein wunderschöner See in einem vulkanisch aktiven Gebiet. Seit einem großen Erdbeben im Jahr 2000 hat der See stetig an Größe verloren und etwa 20% seiner Oberfläche verloren.

Die Fahrt dort hin: Fahre den Weg zurück, den du zur Route 42 gekommen bist, und fahre dann nach Süden. Fahre bis du den See siehst, du kannst ihn nicht verpassen.

HINWEIS: Wenn du diese Fahrt im Winter machst, überprüfe unbedingt die Zugänglichkeit der Straße, da sie manchmal durch Schneefall geschlossen wird.

Reykjanes – Krýsuvík – Summer

Seltún

Seltún ist Teil des geothermischen Gebiets Krýsuvík mit vielen dampfenden Fumarolen und sprudelnden Schlammbecken. (Eine Fumarole ist eine heiße Quelle, die so heiß ist, dass überhaupt wenig flüssiges Wasser vorhanden ist, meistens nur Dampf, der wie eine unterirdische Lokomotive aus dem Boden kommt.) Der mineralstoffreiche Boden ist hellgelb, rot und grün gefärbt. Überall strömt Dampf frei und die Luft riecht nach Schwefel.

Die Fahrt dort hin: Fahre weiter auf der Route 42, du erreichst Seltún in wenigen Minuten. Du solltest in der Lage sein, den Dampf aus der Ferne aus dem Boden zu sehen.

Sicherheitshinweis: Bitte bleibe auf dem Weg und gehe vorsichtig vor. Der unterirdisch arbeitende Dampf kann den Boden erodieren und aushöhlen, und du könntest in einen Riss fallen oder sich durch Dampf verbrennen.

Grindavík

Vincent van Zeijst via Wikipedia

Grindavík

Grindavík ist ein süßes kleines Fischerdorf, in dem du auf deinem Weg um die Halbinsel eine Fischsuppe genießen kannst. Wenn du interessiert bist, gibt es dort sogar ein kleines Salzfischmuseum.

Die Fahrt dort hin: Fahre bis zum Ende der Route 42 und biege rechts auf die 427 ab. Fahre weiter, bis du in Grindavík bist.

Möglicher Umweg: Du kannst das geothermische Spa der Blauen Lagune zu diesem Zeitpunkt deiner Tour besuchen, aber wir setzen dies am Ende deines Tages ein (Nr. 9 auf dieser Liste), damit du dich am Ende deiner Fahrt entspannen kannst. Wenn du von Grindavík dorthin fahren möchtest,  fährst du einfach auf der Route 43 von Grindavík nach Norden und biegst dann auf der Route 425 links durch die Lavafelder ab, bis du zur Lagune gelangst.

Reykjanes – Gunnuhver – Summer

Gunnuhver

Gunnuhver oder „Gunnas heiße Quelle“ ist eine weitere dampfende Fumarole – aber diese hat einen Geist. Die Legende besagt, dass eine Frau namens Gunna schwer verletzt wurde. Nach ihrem Tod ging ihr Geist um rachsüchtige Menschen herum, bis ein örtlicher Priester sie in die heiße Quelle brachte.

Also breitete er natürlich einen Wollknäuel aus, denn anscheinend sind isländische Geister ordentliche Freaks und müssen jeden zufälligen Müll aufheben, den sie herumliegen sehen. Er führte Gunna zu der heißen Quelle und sie ist seitdem dort geblieben!

Bitte beachte: Wenn du nicht ins Jenseits zu Gunna willst, beachte, dass diese Quelle zu heiß ist, um darin zu baden. Der aufsteigende Dampf sollte ziemlich sicher sein, aber halte Abstand und bleibe vorsichtig auf dem Weg und folge den Schildern.

Die Fahrt dort hin: Fahre von Grindavík aus auf der Route 425 etwa 15 Minuten lang nach Westen. Wenn diese Straße nach rechts abbiegt, hast du die Möglichkeit, auf einem kleinen Pfad nach links in Richtung des Leuchtturms von Reykjanesviti abzubiegen. Auf der rechten Seite findest du Gunnuhver mit einem kleinen Schild, das Dir sagt, was es ist und welche Geschichte dahinter steckt.

Reykjanes – Garður Lighthouse – Summer

Reykjanesviti

Reykjanesviti selbst ist das älteste in Island. Es wurde 1878 erbaut und 1908 durch seine derzeitige Inkarnation ersetzt, nachdem das Original durch ein Erdbeben beschädigt worden war.

In der Nähe findest du ein Fernglas, durch das du Eldey sehen kannst, eine kleine Vulkaninsel vor der Küste mit sehr steilen Kanten.

In der Nähe davon an der Küste findest du einen seltsamen Anblick; eine Statue eines ungeschickt aussehenden Vogels. Dies ist in der Tat ein Denkmal für den Großen Auk, einen großen, inzwischen ausgestorbenen, flugunfähigen Vogel, der Mitte des 19. Jahrhunderts in Vergessenheit geraten war. Sie erreichten eine Höhe von 75-85 cm, waren gut zum Essen und im 16. Jahrhundert war ihre Daune in Europa sehr beliebt.

Ironischerweise führte das Interesse der Menschen an ausgestopften Exemplaren, als sie merkten, dass sie verschwanden, was ihr Aussterben beschleunigte. Diese Situation führte tatsächlich zur Schaffung einiger der frühesten Umweltvorschriften, jedoch ohne Erfolg. Am Ende wurden die letzten beiden bekannten Großen Auks 1844 zur wissenschaftlichen Erhaltung auf der Insel Eldey gesammelt, und die Statue erinnert daran.

Die Fahrt dort hin: Wenn du ein paar Minuten von Gunnuhver entfernt fährst, erreichst du die herrliche Küste am Leuchtturm von Reykjanesviti, dessen steile Klippen zum stürmischen Meer abfallen. Es ist ein unvergesslicher Anblick

Keflavík

Nick via Flickr

Keflavík

Wenn Dir dieser Name dieser Stadt bekannt vorkommt, liegt das daran, dass sich hier der internationale Flughafen (KEF) befindet. Es ist auch die siebtgrößte Stadt Islands mit satten 8.169 Einwohnern. Keflavík ist die Heimat des Rock’n’Roll-Museums. In der Gemeinde Reykjanesbær, zu der Keflavík gehört, kannst dy unter anderem auch das Wikinger-Weltmuseum mit seiner lebensgroßen Nachbildung eines Wikingerschiffs besuchen.

Der Grund, warum in Keflavík das Rock’n’Roll-Museum untergebracht ist, liegt darin, dass sich in der Nähe eine US-Marinebasis befand. Keflavík wurde zum Einstiegspunkt für viele moderne amerikanische Dinge, darunter auch Popmusik. Aus diesem Grund wird Keflavík manchmal noch als „Beatle-Stadt“ bezeichnet. Der Marinestützpunkt wurde 2006 aufgegeben und schließlich zum Wohngebiet Ásbrú ausgebaut, das heute ebenfalls Teil derselben Gemeinde ist.

Die Fahrt dort hin: Fahre auf der Route 425 weiter nach Norden und folge den Schildern, um auf der Route 41 links abzubiegen. Du befindest dich jetzt in Keflavík. Es ist klein und du findest dort die Museen.

blue_lagoon_k9a8581-1

Die Blaue Lagune

Die Kombination aus Sehenswürdigkeiten mit einem Bad in der weltberühmten Blauen Lagune ist eine großartige Möglichkeit, deinen Tag zu beenden und deinen Körper von all dem Fahren zu entspannen

Die Lagune ist insofern ungewöhnlich, als das Wasser ursprünglich Meerwasser war, das durch die porösen Lavafelder von Reykjanes tropfte, bis es geothermisch unter der Erde erwärmt wurde. Bis es wieder an die Oberfläche gelangt, ist es mit Kieselsäure und anderen Mineralien aus der Lava infundiert. Die einzigartige Salz-Mineral-Mischung soll heilende Eigenschaften für die Haut haben, und die Blaue Lagune hat tatsächlich einen speziellen Bereich für die isländische Psoriasis-Gesellschaft, um sie zu genießen.

Die Lagune bietet auch das wohl schickste Spa, das wir in Island haben. Du kannst deinem Aufenthalt also eine Massage im Wasser und andere Behandlungen hinzufügen und im fantastischen LAVA-Restaurant vor Ort essen. Wir helfen Dir gerne bei der Buchung und informieren dich über diese und andere zusätzliche Add-Ons. Kontaktiere uns in diesem Fall einfach.

Stelle jedoch sicher, dass du im Voraus buchst – die blaue Lagune ist oft ausgebucht. Um eine Buchung vorzunehmen oder mehr zu erfahren, erfahre mehr hier.  

Die Fahrt dort hin: Von Reykjanesbær fährst du auf der Route 41 nach Osten in Richtung Reykjavík, bis du die Möglichkeit hast, auf der Route 43 nach rechts in Richtung Grindavík abzubiegen. Du fährst diese Straße ungefähr 10 Minuten lang und du wirst leicht die Lagune sehen, die zu deiner Rechten dampft. Du kannst dies auch früher auf deiner Fahrt tun und einen kleinen Umweg von Grindavík machen (Nummer 5 auf der Liste).

BITTE BEACHTE: Auf den Straßenschildern steht „BLÁA LÓNIГ, was in der isländischen Sprache „Blaue Lagune“ bedeutet. Das sprechen wir hier in Island.

Zurück nach Reykjavík

Nach einer eintägigen Fahrt und einem entspannten Abend in der Blauen Lagune kannst du zu deiner Unterkunft zurückkehren und dich ausruhen.

Die Verkehrszeichen nach Reykjavík sollten sehr einfach sein – nehme einfach die Route 43 zurück nach Norden und biege rechts auf die Hauptroute 41 ab. Diese führt bis nach Reykjavík und biegt schließlich nach links in die Innenstadt ab. Die Fahrt von der Blauen Lagune nach Reykjavík sollte 40-45 Minuten dauern.

Victoria Sophie Lesche
Victoria Sophie Lesche
Categories

What's On locations in downtown Reykjavík

  • Laugavegur 5 (Main Office)
  • Laugavegur 54 (Trip)

Opening Hours:

  • Main office (Laugavegur 5) - open every day 8:30 - 22:00
    Laugavegur 54 - Mon-Fri 9:00-18:00, Sat 9:00-14:00

Contact What's On

The official source for safe adventure in Iceland is safetravel. It’s located in our Laugavegur 54 location.