Wenn du in Island landest, erreichst du einen ganz besonderen Ort: die Halbinsel Reykjanes. Die meisten Menschen kennen diese Halbinsel, weil sich dort die Blaue Lagune befindet. Aber anstatt sich die Zeit zu nehmen, diese Gegend zu erkunden, rennen sie von der Blauen Lagune direkt nach Reykjavík. Und das ist schade, denn Reykjanes hat viel zu bieten. Es ist ein UNESCO Global Geopark und hat eine große Vielfalt an Landschaften.

Blue Lagoon

Gunnuhver und Reykjanesviti

Reykjanesviti ist ein Leuchtturm, der etwa 30 Kilometer südlich des internationalen Flughafens Keflavík liegt. Es befindet sich an der Spitze der Halbinsel Reykjanes und ist der älteste Leuchtturm Islands. Der Leuchtturm wurde 1878 erbaut, 1887 bei einem Erdbeben zerstört und 1929 wieder aufgebaut. Heute ist er Islands bekanntester und meistbesuchter Leuchtturm. Das Land um den Leuchtturm ist geothermisch aktiv. Dieser Bereich heißt Gunnuhver und ist mit sprudelnden Schlammbecken und heißen Dampfdüsen gefüllt. Gunnuhver ist nach dem Geist Gunna benannt, der vor etwa 400 Jahren in der Gegend lebte. Sie verursachte viele Probleme, bevor ein Priester ihr eine Falle stellte, die sie in die heißen Quellen fallen ließ. Heute ist dies ein unterhaltsamer Ort mit einem gut markierten Weg, der durch die verschiedenen Schlammbecken führt, von denen eines das größte in Island ist – mit einer Breite von 20 Metern.

Gunnuhver and Reykjanesviti

Die Brücke zwischen zwei Kontinenten

Auf Reykjanes kannst du über eine Brücke zwischen der nordamerikanischen und der eurasischen tektonischen Platte gehen. Die Halbinsel Reykjanes liegt an einer der wichtigsten Plattengrenzen der Welt. Die nordamerikanischen und eurasischen tektonischen Platten driften jedes Jahr langsam weiter auseinander und hinterlassen Risse in der Landschaft. Auf Reykjanes ist der Spalt deutlich sichtbar, und darüber wurde eine Fußgängerbrücke gebaut, um die Verbindung zwischen Nordamerika und Europa zu symbolisieren. Im Touristeninformationszentrum von Reykjanes bekommst du nach dem Überqueren der Brücke ein personalisiertes Zertifikat.

Reykjanes Bridge Between Continents

Kleifarvatn und Krýsuvík

Kleifarvatn ist ein großer, schöner See, etwa 30 Kilometer von Reykjavík entfernt. Es ist 10 Quadratkilometer groß und an seiner tiefsten Stelle 97 Meter tief. Damit ist es der größte See auf der Halbinsel Reykjanes. Es befindet sich in einem geothermisch aktiven Gebiet und daher hat der See heiße Unterwasserquellen. Diese heißen Quellen pumpen warmes Wasser und Gase in den See und verursachen Tausende von Blasen. Du kannst diese heißen Quellen während einer der im See organisierten Tauchtouren aus nächster Nähe beobachten. Aber achte beim Tauchen auf deine Umgebung, denn der Legende nach lebt ein riesiges wurmförmiges Monster im See.

Kleifarvatn

Direkt neben Kleifarvatn befindet sich ein interessantes geothermisches Gebiet namens Krýsuvík. Eine Promenade führt dich entlang der verschiedenen Vulkanschlote und kochend heißen Pools. Die farbenfrohen Berge in der Umgebung sind der perfekte Hintergrund für die dampfenden, sprudelnden heißen Quellen. Dieser Bereich zeigt, wie jenseitige isländische Landschaften werden können.

Krýsuvík

Selatangar

Selatangar war ein beliebtes Angelgebiet, das vom Mittelalter bis in die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts aktiv genutzt wurde. 1884 wurde das Gebiet abgeschafft und heute kannst du die Ruinen der alten Fischersiedlung besichtigen. Es ist eine wunderschöne Gegend für einen kurzen Zwischenstopp, aber Vorsicht: Ein Geist namens Tanga-Tómas verfolgt die Gegend schon seit langer Zeit. Versuche ihn nicht zu stören, wenn du Selatangar besuchst.

Selatangar

Wir hoffen, dass du Dir die Zeit nimmst, die Halbinsel Reykjanes zu entdecken, wenn du in Island bist. Lese diesen Artikel, wenn du eine Selbstfahrer-Tour auf der Halbinsel Reykjanes unternehmen möchtest.

Victoria Sophie Lesche
Victoria Sophie Lesche
Categories

What's On locations in downtown Reykjavík

  • Laugavegur 5 (Main Office)
  • Laugavegur 54 (Trip)

Opening Hours:

  • Main office (Laugavegur 5) - open every day 8:30 - 22:00
    Laugavegur 54 - Mon-Fri 9:00-18:00, Sat 9:00-14:00

Contact What's On

The official source for safe adventure in Iceland is safetravel. It’s located in our Laugavegur 54 location.