Schätzungen zufolge gibt es in Island über 10.000 Wasserfälle. Wenn du im Winter zu Besuch bist, sind einige von ihnen möglicherweise leichter zugänglich als andere. Halten dich überall an die ausgetretenen Pfade und überprüfe die Wettervorhersage (bevor du losfährst, empfehlen wir Dir, Safetravel.is zu konsultieren, um Informationen zu Straßensperrungen und Wetterbedingungen zu erhalten).

Unabhängig davon, ob du mit einem Mietwagen oder mit einem zertifizierten Reiseveranstalter reist, findest du unten einige besuchenswerte Wasserfälle, die relativ nahe am Großraum Reykjavík liegen und daher im Winter vergleichsweise praktisch sind.

Waterfalls in Iceland to Visit in Winter
Gullfoss in winter

Gullfoss

Gullfoss – der goldene Wasserfall – ist der berühmteste Wasserfall Islands. Gullfoss ist ein zweistufiger Wasserfall und eine der ältesten Touristenrouten des Landes. Er trägt das „Gold“ in Golden Circle (der beliebtesten Tagestour in Island) bei. Es ist knapp zwei Autostunden von der Innenstadt von Reykjavík im Südwesten Islands entfernt und, um sich auf eine patriotische Übertreibung einzulassen, extrem fotogen (der Wasserfall erscheint kurz in der Fernsehserie Vikings).

Wenn du an der Golden Circle-Tagestour mit Zwischenstopp in der Secret Lagoon interessiert bist, klicke hier.

Waterfalls in Iceland to Visit in Winter
Behind Seljalandsfoss waterfall

Seljalandsfoss

Der Fluss Seljalands entspringt im Eyjafjallajökull-Gletscher und stürzt etwa 60 m in den Seljalandsfoss-Wasserfall. Reisende können Seljalandsfoss über die Route One erreichen. Mit dem Auto brauchst du ungefähr anderthalb Stunden. Seljalandsfoss ist einer der wenigen Wasserfälle in Island, die Besucher von hinten (keine sexuellen Anspielungen beabsichtigt) über eine kleine Höhle beobachten können – genau wie Justin Bieber in I´ll Show You.

Im Winter must du jedoch besonders vorsichtig sein, da der Boden hinter dem Wasserfall gefriert und außerordentlich rutschig wird. Niemand möchte einen unterhaltsamen Erkundungstag im Krankenhaus beenden.

Waterfalls in Iceland to Visit in Winter
Gljúfrabúi waterfall

Gljúfrabúi

Gljúfrafoss oder Gljúfrabúi ist ein kleiner Wasserfall, der nur einen Steinwurf von Seljalandsfoss entfernt liegt (weniger als 1 km). Obwohl die Wasserfälle teilweise von einem Klippenfelsen verdeckt sind, können Reisende einen schmalen Pfad in eine Schlucht nehmen, in der das Wasser in einen kleinen Pool eintaucht. Es ist ziemlich malerisch.

Wenn du den Rest des Tages nicht nass und kalt sein möchtest, solltest du eine wasserdichte Jacke und Hose, gute Schuhe und Steigeisen tragen, da die Felsen im Canyon besonders rutschig sind.

Waterfalls in Iceland to Visit in Winter
Skógafoss waterfall

Skógafoss

Weniger als 30 Autominuten von Seljalandsfoss und Gljúfrabúi entfernt befindet sich Skógafoss am Fluss Skógá. Skógafoss zählt mit einer Breite von über 15 Metern und einem ähnlichen Gefälle wie Seljalandsfoss zu den größten Wasserfällen Islands. Der Wasserfall hat in mindestens einem hochkarätigen Moment der Popkultur einen Cameo-Auftritt, d. H. Er diente als Kulisse für den Kuss von Jon Snow und Daenerys in der achten Staffel von Game of Thrones.

Skógafoss und Seljalandsfoss sind zwei der Hauptattraktionen an der Südküste.

Waterfalls in Iceland to Visit in Winter
Öxarárfoss & northern lights

Öxarárfoss

Es gibt nur wenige Wasserfälle in der Nähe der Stadt Reykjaík wie Öxarárfoss im Nationalpark Þingvellir, etwas weniger als eine Stunde von der Stadt entfernt. Der Wasserfall fließt vom Fluss Öxará über die Almannagjá-Schlucht. Öxarárfoss ist eine der Hauptattraktionen des Þingvellir-Nationalparks. Es ist ungefähr sechs Meter breit und 13 Meter hoch. Im Winter gefriert der Wasserfall gelegentlich.

(Klicke hier, um Informationen zu anderen isländischen Wasserfällen zu erhalten.)

Zu den hauptsächlich Golden Circle Touren mit einem Kleinbus gehört der Öxarárfoss Wasserfall.

Ein Paar Dinge Zu Beachten:

  • Die Wege zu den Wasserfällen können im Winter ziemlich vereist sein. Aus diesem Grund empfehlen wir jedem, der im Winter zu Besuch ist, Steigeisen mitzubringen (Reiseleiter stellen diese normalerweise zur Verfügung). Vielleicht möchtest du auch überdenken, hinter Seljalandsfoss zu gehen, um auf der sicheren Seite zu irren.
  • Trage wasserdichte Kleidung, da du an windigen Tagen von Wasserfällen unberechenbares Sprühen erwarten kannst.
  • Stelle sicher, dass du die Elektronik – Kameras, Telefone, Uhren – in wasserdichte Hüllen steckst (oder im Auto zurücklässt). Touren mit diesen Wasserfällen: Golden Circle & Südküstentour.
Touren mit diesen Wasserfällen: Golden Circle & Südküstentour

Victoria Sophie Lesche
Victoria Sophie Lesche
Categories

What's On locations in downtown Reykjavík

  • Laugavegur 5 (Main Office)
  • Laugavegur 54 (Trip)

Opening Hours:

  • Main office (Laugavegur 5) - open every day 8:30 - 22:00
    Laugavegur 54 - Mon-Fri 9:00-18:00, Sat 9:00-14:00

Contact What's On

The official source for safe adventure in Iceland is safetravel. It’s located in our Laugavegur 54 location.