Seit Islands überraschenden Siegesserien beim Euro Cup steht diese Insel im Norden im Mittelpunkt. Es wurde jedoch nicht nur über die Fußballleistungen der Nation gesprochen, sondern es gab auch einige Verwirrung darüber, warum alle Männer in der Mannschaft einen Nachnamen haben, der auf „Son“ (Sohn) endet.

Die Turbulenzen um alle „Söhne“ waren in den sozialen Medien am deutlichsten zu spüren. Tweets wie „hahah, alle Nachnamen der isländischen Spieler enden mit „Son“ und wenn dein Nachname nicht mit „Son“ endet, „dürfen diese nicht für Island spielen“ sind in der vergangene Woche selbstverständlich geworden.

Dies führte sogar zu einer neu entdeckten Infragestellung des Erbes bei „Söhnen“ auf der ganzen Welt.

Nun, der Grund für diesen verrückten Zufall ist, dass Isländer technisch gesehen keine Nachnamen haben, sondern patronymische Nachnamen. Ihre Nachnamen leiten sich von den Namen ihrer Väter ab, und der Sohn am Ende bedeutet einfach Sohn von * Name deines Vaters*.

Du hast einen Isländer getroffen, dessen Nachname nicht mit „Son“ endet? Dann ist es wahrscheinlich ein Mädchen und ihr Nachname endete mit dóttir (was, wie du nie vermuten würdest, Tochter bedeutet).

Iceland Explained - Björk
Diese Frau heißt Björk Guðmundsdóttir. Björk, Tochter von Guðmundur

Also die Formel zu isländischen Nachnamen ist?

Der Vorname deines Vaters + besitzergreifende (aber nur manchmal) + Sohn / Sohn (abhängig von deinem eigenen Geschlecht) = dein „Nachname“.

Kristbjörg hat einen Vater namens Hrafnkell, daher heißt sie: Hrafnkell + s + dóttir oder Kristbjörg Hrafnkelsdóttir.

Oder eine einfachere Version ist, Jóns Vater ist Jón, also heißt er Jón Jónsson.

Einfacher als Mathe, oder? Dies bedeutet auch, dass du nur mit deinem gleichgeschlechtlichen Geschwister denselben Nachnamen teilen, nicht mit deinen anderen Geschwistern, Eltern oder sogar Großeltern!

Jetzt wissen wir also, warum alle Männer im isländischen Team das gleiche Ende ihres Nachnamens haben und warum das eigentlich kein so bizarrer Zufall ist, wie die meisten vielleicht denken.

IMG_0309
Dieser Mann heißt Erpur Eyvindarson. Erpur, Sohn von Eyvind

Victoria Sophie Lesche
Victoria Sophie Lesche
Categories

What's On locations in downtown Reykjavík

  • Laugavegur 5 (Main Office)
  • Laugavegur 54 (Trip)

Opening Hours:

  • Main office (Laugavegur 5) - open every day 8:30 - 22:00
    Laugavegur 54 - Mon-Fri 9:00-18:00, Sat 9:00-14:00

Contact What's On

The official source for safe adventure in Iceland is safetravel. It’s located in our Laugavegur 54 location.