Die Westman Islands sind ein Archipel von 15 Inseln vor der Südküste Islands. Die Inseln sind bekannt für ihre wunderschönen Landschaften und die reiche Vogelwelt.

1973 erreichte Heimaey – die größte und einzige bevölkerungsreiche Insel der Westman Islands – Zeitungen auf der ganzen Welt. Am 23. Januar brach der Vulkan Eldfell unerwartet aus. Der Ausbruch begrub rund 400 Häuser in Lava und Asche und zerstörte fast den Hafen der Insel. Seitdem hat sich die Stadt erholt und Heimaey ist als das Pompeji des Nordens bekannt.

Die Westman Islands haben für jeden etwas zu bieten, und in diesem Artikel werden wir Ihnen alles darüber erzählen.

Volcanic eruption Heimaey

Wie komme ich zu den Westman Islands?

Der günstigste Weg zu den Westman Islands ist mit der Fähre. Es gibt zwei Häfen, von denen aus die Fähre je nach Wetterlage abfahren kann.

Im Sommer und bei günstigem Wetter fährt die Fähre von dort ab. Eine einfache Fahrt nach Heimaey dauert etwa 35 Minuten. Landeyjahöfn liegt 130 km von Reykjavík entfernt. Die Fahrt dorthin dauert etwa 1 Stunde und 40 Minuten..

Die zweite Option ist der Hafen von Þorlákshöfn. Die Fähre fährt bei schlechtem Wetter oder bei zu viel Sand im Hafen von Landeyjahöfn von diesem Hafen ab. Die Fahrt mit der Fähre von Þorlákshöfn nach Heimaey dauert 2 Stunden und 45 Minuten und von Reykjavík etwa 50 Minuten.

Du kannst auch vom Flughafen Reykjavík in etwa 25 Minuten nach Heimaey fliegen.

Herjólfur Ferry View

Aktivitäten auf den Westman Islands

Heimaey ist perfekt dimensioniert, um zu Fuß zu entdecken. Wir empfehlen, um die Insel zu spazieren und die Aussicht und die atemberaubenden Landschaften zu genießen. Besonders die Wanderung nach Eldfell ist zu empfehlen.

Wenn du keine Lust zum Wandern hast, kannst du die Inseln mit dem Boot erkunden. Ein kleines RIB bringt dich an den kleinen Inseln um Heimaey, den Höhlen und dem berühmten Elefantenfelsen vorbei. Unterwegs hast du die Möglichkeit, Wildtiere wie Seevögel und Killerwale zu beobachten.

Heimaey hat auch einen der schönsten Golfplätze der Welt, der sich in einem alten Vulkankrater befindet. Der Par-70-Kurs ist bekanntermaßen anspruchsvoll, aber auf jeden Fall einen Besuch wert.

Besuche bei schlechtem Wetter das Museum Eldheimar. Das Herzstück der Ausstellung ist ein Haus, das 1973 bei dem Ausbruch beschädigt wurde. Es wurde in einem neuen Gebäude erhalten und ist der Mittelpunkt einer Ausstellung, die dem Vulkanausbruch gewidmet ist. Spaziere durch das Museum und höre Dir die Geschichte der Ereignisse in dieser Nacht und die Erholung in den darauf folgenden Monaten an.

Jedes Jahr Anfang August wird auf Heimaey ein Festival namens Þjóðhátíð (Nationales Festival) organisiert. Es ist eines der größten Festivals des Landes. Wenn du Anfang August nächsten Jahres in der Gegend bist, solltest du dies unbedingt überprüfen (und deine Fähretickets rechtzeitig buchen).

In diesem Artikel findest du weitere Aktivitäten auf den Westman Islands.

Puffin

Oh ja, noch eine Sache. Jedes Jahr im August und September helfen einheimische Kinder verlorenen Papageitauchern. Im Herbst, wenn es dunkel wird, verlassen die Papageitaucher, die bis dahin von ihren Eltern gefüttert und gepflegt wurden, ihre Nester. Aber anstatt wie vorgesehen zur See zu fahren, ziehen sie die Lichter des Dorfes an und sie strömen verängstigt in die Stadt und landen auf den Straßen, wo die Gefahr von Katzen oder Autos auf sie wartet.

Die Kinder von Heimaey durchstreifen die Straßen, nehmen alle verlorenen Papageitaucher auf und werfen sie aufs Meer hinaus. Es ist eine ziemlich coole lokale Tradition, wenn du Ende August oder Anfang September in der Gegend bist.

Baby Puffin, Puffling, Pysja

Photo: visitwestmanislands.com

Wo man auf den Westman Islands essen kann

Wenn du nach der Erkundung der Insel hungrig bist, besuche das gemütliche Gott-Restaurant mit frischen Meeresfrüchten, einem Wrap oder einem veganen Burger. Oder probiere Tanginn direkt am Hafen für einen herzhaften Salat, ein Sandwich oder eine Suppe. Lust auf etwas Fettigeres? Dann betrete 900 Grillhus und bestelle eine Pizza, Fish and Chips oder einen Hamburger.

Gott Restaurant

Photo: https://gott.is

Übernachtungsmöglichkeiten auf den Westman Islands

Auf Heimaey gibt es zahlreiche Hotels und Pensionen. Um nur einige zu nennen: Lava Guesthouse, Guesthouse Sólbakki und Hotel Vestmannaeyjar. Hostelling International betreibt eine Jugendherberge auf der Insel. Wenn du also nach einer budgetfreundlichen Option suchen, ist dies der richtige Weg.

Wenn du campen möchtest, gibt es auf dem Campingplatz in Herjólfsdalur hervorragende Möglichkeiten. Neben Zelten können auch Hütten gemietet werden.

Es ist auch möglich, morgens und abends eine Fähre nach Heimaey zu nehmen. Stelle einfach sicher, dass du deine Tickets gebucht hast, um sicherzustellen, dass du zurückkehren kannst, da die Fähre im Sommer gelegentlich ausgebucht ist.

Heimaey
Victoria Sophie Lesche
Victoria Sophie Lesche
Categories

What's On locations in downtown Reykjavík

Opening Hours:

Contact What's On

The official source for safe adventure in Iceland is safetravel. It’s located in our Laugavegur 54 location.