Suchst du nach einer Gelegenheit, dein hartverdientes Geld auszugeben? Willkommen in Island! Neben der Naturschönheit wird Island auch seinem Ruf gerecht, dass es ein teures Land ist. Island ist kein Land für einen Budget urlaub, tatsächlich ist Island eines der teuersten Länder der Welt. Das bedeutet aber nicht, dass du nicht nach Island reisen solltest. Es ist jedoch gut zu wissen, mit welchen Kosten zu rechnen musst, bevor du dich auf den Weg machst. Behalte deine Ausgaben im Auge, verpasse jedoch nichts – Island ist einen Besuch definitv wert.

Seljalandsfoss

Wie du bezahlst

Die Währung in Island ist die isländische Krone (ISK). Kredit- und Debitkarten werden fast überall akzeptiert, du brauchst also keine grosse Summe an Bargeld mitbringen. Der Wechselkurs der Krone wechselt täglich. Deshalb werden wir in diesem Artikel Preise nur in isländischen Kronen angeben.

Icelandic Króna

Essen und Trinken

Wenn du hungrig bist, aber nicht kochen möchtest, musst du ein Restaurant finden. Essen gehen in Island ist nicht gerade günstig, aber es gibt einige Restaurants, wo du günstiger weg kommst. Icelandic Street Food zum Beispiel bietet dreierlei Suppen für ca. 1,500 ISK an, und du kannst so viel essen, wie du willst. Pommes und ein Getränk bekommst du teilweise schon für 950 ISK. Günstiger wird es nicht. Am anderen Ende der Skala jedoch kannst du in einem renommierten Restaurant leicht bis zu 9,900 ISK für ein 3-gänge Menu ausgeben.

Durstig? Ein Bier oder ein Glas Wein kostet zwischen 1000 und 1500 ISK wenn nicht gerade Happy Hour ist, und 650 bis 750 ISK in der Happy Hour. Cocktails kosten regulär zwischen 2300 bis 2600 ISK, und ca. 1500 ISK in der Happy Hour.

Cocktails Prices Iceland

Benzinkosten?

Island hat eine ziemlich hohe Benzinsteuer, ähnlich wie in anderen westeuropäischen Ländern. Besucher aus Europa werden die Preise also als gleich oder unwesentlich höher empfinden, wohingegen die Preise für Besucher aus den USA als hoch erscheinen könnten.

Gas Prices Iceland

Golden circle, Blaue Lagune und andere Tagestouren

In Reykjavík zu übernachten und von hier einige Tagestouren zu unternehmen kann ein budgetfreundlicher Urlaub sein. Touren werden je nach Anbieter und Gruppengrösse zwischen 10,000 und 50,000 ISK kosten, wobei die Grenze nach oben nahezu unendlich ist (wenn du zum Beispiel einen privaten 2,5 Stunden Helikopter Rundflug buchen möchtest, bezahlst du dafür 525,000 ISK). Die wahrscheinlich günstigste Tour auf dem Markt ist eine Golden Circle Bustour mit Audioguide für 5,490 ISK. Eine drei-stündige Walbeobachtungstour kostet 10,990 ISK und eine ganztägige Tour zur Südküste ca. 11,000 ISK. Eine Tour zur Blauen Lagune inklusive Eintritt kostet ca. 17,000 ISK und ein Ticket für den Flybus Flughafen Transfer kostet ca. 4,000 ISK.

Blue Lagoon Prices

Gibt es auch kostenlose Aktivitäten?

Für diejenigen, die ein kleines Budget haben, gibt es auch einige kostenlose Aktivitäten. Im Sommer zum Beispiel ist der geothermale Strand Nauthólsvík kostenlos, und in einem Hot Tub den Ausblick über die Bucht zu geniessen ist die perfekte Art und Weise, einen Nachmittag in Reykjavík zu verbringen. Du kannst auch einen Streetart Stadtspaziergang machen. Reykjavíks Innenstadt ist voller beeindruckender Wandgemälde, und du kannst versuchen, sie alle zu entdecken.

Street Art Free Activity

Zurück zu den Dingen, die etwas kosten. Einige Aktivitäten, die Spass machen, aber günstig sind, sind beispielsweise der Besuch der Aussichtsplattform in Perlan. Für 890 Kronen hast du einen tollen Blick über ganz Reykjavík und die Umgebung. Für 3,500 ISK ist die Plattform, das ganze Perlan Museum und das Planetarium inbegriffen, was ein guter Deal ist, denn du kannst so mindestens einen halben Tag füllen. Im Museum gibt es eine Eishöhle, und im Planetarium siehst du eine 30-minütige Polarlichtshow. Auch vom Turm der Hallgrímskirkja Kirche hat man eine tolle Aussicht. Der Eintritt kostet 1,000 ISK. Geothermalbäder sind nicht teuer, der Eintrittspreis in die öffentlichen Schwimmbäder in Reykjavík beträgt 900 ISK. Für nur 1650 ISK kannst du drei Museen besuchen: Hafnarhús, Kjarvalsstaðir und Ásmundarsafn. Wenn du mindestens einen Tag in Reykjavík verbringst, solltest du dir unbedingt die City card zulegen. Diese kannst du für 24, 48 oder 72 Stunden erwerben und sie ermöglicht dir freien Eintritt in alle Stadtmuseen, Schwimmbäder und den Bus, sowie viele Rabatte in Restaurants und Läden.

Hallgrímskirkja

Was kosten Übernachtungen?

Man zahlt ungefähr 15,000 ISK für ein 3-Sterne Hotel in Reykjavík und zwischen 20,000 und 25,000 ISK pro Nacht für ein 4-Sterne Hotel. Ein Bett in einem Hostek kostet durchschnittlich 6,000 ISK pro Nacht.

Camping ist eine günstige Alternative (im Sommer). Für 2,400 ISK pro Nacht kannst du in Reykjavík zelten, und ein Zeltplatz rund um Island kostet zwischen 1,500 und 2,000 ISK pro Nacht.

Hotel Room

Spartipps

1. Lade die App Appy Hour herunter, um herauszufinden, wo gerade Happy Hour ist.
2. Kaufe Alkohol im Duty Free Laden im Flughafen Keflavík.
3. Halte nach Mittagessen Angeboten in Restaurants Ausschau.
4. Bekomme eine Steuerrückerstattung für Souvenirs über 6,000 ISK.
5. Besuche den Kolaportið Flohmarkt für günstige Souvenirs.
6. Die meisten Naturreservate Islands sind kostenfrei und bieten endlose Wanderrouten.

Svenja Kristina Fritz
Svenja Kristina Fritz
Categories

What's On locations in downtown Reykjavík

  • Laugavegur 5 (Main Office)
  • Laugavegur 54 (Trip)

Opening Hours:

  • Main office (Laugavegur 5) - open every day 8:30 - 22:00
    Laugavegur 54 - Mon-Fri 9:00-18:00, Sat 9:00-14:00

Contact What's On

The official source for safe adventure in Iceland is safetravel. It’s located in our Laugavegur 54 location.