Wenn du in Reykjavík spazieren gehst, fällt eines auf: die unglaublichen Wandbilder. Sie sind über die ganze Stadt verteilt und die meisten von ihnen sind schwer zu übersehen und bedecken die gesamte Seite von Häusern und Bürogebäuden. Sie geben der Stadt Farbe und Besucher nennen die Wandbilder oft als Höhepunkt ihres Aufenthalts in Reykjavík. Du fragst dich, wer diese Bilder gemacht hat? Warum wurden sie hergestellt und wo befinden sie sich? Gute Nachrichten, wir werden diese Fragen beantworten.

Street Art Reykjavík

Straßenkunst Projekt Wall Poetry

Der größte Teil der Straßenkunst in Reykjavík ist Teil eines Projekts namens Wall Poetry. Dieses Kunstprojekt wurde in den Jahren 2015 und 2016 organisiert und war eine Zusammenarbeit zwischen dem Musikfestival Iceland Airwaves und der deutschen Kunstinstitution Urban Nation. Für dieses Projekt arbeiten jedes Jahr 10 Bands und 10 Künstler zusammen, um Street Art zu inspirieren, die von Liedern von Musikern inspiriert ist, die bei Iceland Airwaves auftreten. Die Standorte dieser Kunstwerke finden Sie auf der Karte am Ende dieses Artikels.

Kooperationen für Wall Poetry 2015
DEIH XLF + Vök, Evoca1 + Saun & Starr, Ernest Zacharevic + Dikta, Li-Hill + John Grant, Elle + Úlfur Úlfur, Caratoes + Ylja, Tankpetrol + GusGus, Telmo Miel + Mercury Rev, Ugly Brothers + Gísli Pálmi, D*Face + Agent Fresco and Laxdæla.

Kooperationen für Wall Poetry 2016
Phlegm + Múm, Dotdotdot + Reykjavíkurdætur, Herakut + Kronos Quartet, Don John + Silvana Imam, Lora Zombie + Warpaint, Heather McLean + Minor Victories, Onur & Wes21 + Of Monsters and Men, Ino + Samaris, Strøk + Mammút, extra wall: Lora Zombie.

Das Foto unten zeigt das Wandbild in Laugavegur 23, einer Zusammenarbeit zwischen dem belgischen Illustrator Caratoes und der isländischen Band Ylja. Das Wandbild ist von Yljas Lied Óður til móður inspiriert.

Street Art Reykjavík

Straßenkunst von Sara Riel

Die Wandbilder, die im Rahmen des Wall Poetry-Projekts angefertigt wurden, machen Reykjavík schöner, aber die Tatsache, dass keine isländischen Straßenkünstler zur Teilnahme eingeladen wurden, wurde kritisiert. Die Stadt Reykjavík ernennt nur eine bestimmte Anzahl von Gebäuden für solche Kunstprojekte. Die meisten davon wurden in den letzten Jahren dem Wall Poetry Project zugewiesen, so dass nur wenig Platz für die lokale Street Art-Community bleibt. Lokale Künstler müssen ihre Arbeiten an provisorischen Wänden auf Baustellen anfertigen.

Dies hat dazu geführt, dass Künstler die Dinge selbst in die Hand nehmen, und eine von ihnen ist Sara Riel. Als sie keine Erlaubnis erhielt, ihre Kunstwerke auf öffentlichen Gebäuden zu malen, beschloss sie, sich an private Immobilienbesitzer zu wenden, die ihr Angebot für ein Wandbild auf ihrem Gebäude gerne annahmen.

Street Art Reykjavík - Sara Riel
Two artworks by Sara Riel. On the left Micrometeorite (shooting star) and on the right The MushroomThe Mushroom is unfortunately not around anymore, because of city development.

Weil sie private Immobilienbesitzer kontaktierte, konnten die Menschen in Reykjavík ihre erstaunlichen Kunstwerke in der Innenstadt genießen. Unser aktueller Favorit ist Fönix (Phoenix) (siehe unten). Sara hat uns mitgeteilt, dass sie an weiteren Wandgemälden arbeitet. Halte also diesen Sommer Ausschau. Die neuen Arbeiten werden mit einer Einzelausstellung in der Galerie Kling & Bang verbunden.

Sara Riel - Fönix

Straßenkunst von Guido van Helten

Die fotorealistischen Schwarz-Weiß-Wandbilder des australischen Künstlers Guido van Helten haben seit 2014 Spuren in Reykjavíks Grandi-Gebiet hinterlassen. Fotos, die 1961 bei Sartres Stück No Exit aufgenommen wurden, waren die Inspiration für diese Kunstwerke. Heutzutage ist es schwierig, sich die Gegend ohne diese riesigen Gesichter vorzustellen. Ein klares Beispiel dafür, wie Street Art das Stadtgebiet verändern und verbessern kann.

Street Art Reykjavík - Guido van Helten

Karte der Straßenkunst in Reykjavík

Wir hoffen, dass du Dir die Zeit nehmen und durch Reykjavík spazieren, um all diese wunderschönen Kunstwerke zu entdecken. Verwende diese Karte, um sie zu finden.

[googlemaps https://www.google.com/maps/d/u/0/embed?mid=1hxLKDksWFWzhAiOJ3MOQgKf_9B2Nj207&w=840&h=580]

Street Art in Reykjavík
Victoria Sophie Lesche
Victoria Sophie Lesche
Categories

What's On locations in downtown Reykjavík

  • Laugavegur 5 (Main Office)
  • Laugavegur 54 (Trip)

Opening Hours:

  • Main office (Laugavegur 5) - open every day 8:30 - 22:00
    Laugavegur 54 - Mon-Fri 9:00-18:00, Sat 9:00-14:00

Contact What's On

The official source for safe adventure in Iceland is safetravel. It’s located in our Laugavegur 54 location.